Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Sag Ja!

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Veranstaltungen
07.11.2018 ,Halle,Steintor-Varieté,20.00Uhr

Ben Zucker - "Na und?! Live 2018"

Ben Zucker -
Foto: Veranstalter
Er ist cool, sexy und mischt gerade das Schlagergenre gehörig auf.

Die Rede ist von Ben Zucker. Gerade erst bestritt er seine allererste Tour mit 10 Konzerten in 11 Tagen – eine völlig neue Erfahrung für den Newcomer, der mit seiner Single „Na und?“ und seiner rockigen Stimme, vor erst knapp einem Jahr, in Erscheinung getreten ist.

Aber Zucker überzeugte vom ersten Moment an, was er auch bei seien Live-Konzerten Abend für Abend beweist. Seine rauchigmarkante Hammerstimme füllt den Raum und beherrscht sowohl Ballade, als auch rockig-poppige Up-Tempo-Songs, perfekt. Seine Texte berühren, verführen und erzählen schonungslos und direkt aus dem Leben. Diese Authentizität, entwaffnend und faszinierend zugleich, überträgt er auf der Bühne in wilde Energie, die sofort mitreißt. Ben Zucker ist gerade dabei Deutschland im Sturm zu erobern!

Weitere Tourtermine

Die Tickets seiner „Na und?!“ – Tour im Frühjahr 2018 verkauften sich im Flug. Um seinen Fans, die keine Tickets mehr ergattern konnten nicht zu enttäuschen, kündigte Ben Zucker nun weitere Termine für den Herbst 2018 an, denn dieser Mann will nur das eine: spielen – live, viel und laut! Mit 14 Jahren begann er mit Hilfe seines Vaters, einem großen Neil Young-Fan, Gitarre zu spielen. Schon bei seinem ersten Mal auf der Schulbühne infizierte er sich mit dieser Leidenschaft und brennt seitdem dafür, sein Publikum zu begeistern.

Das haben schon seine Unterstützer erkannt, die ihm bei der Entstehung seines Erstlingswerks zur Seite standen: Ben Zucker ging mit Thorsten Brötzmann (Unheilig, Matthias Reim, Helene Fischer) und Philipp Klemz (Glasperlenspiel „Geiles Leben“) ins Studio und arbeitete mehrere Monate an seinem Debüt. Direkt mit seiner ersten Single „Na und?!“ hat Ben Zucker die Herzen des Publikums für sich erobert – denn wer diese herausragende raue Stimme hört, kriegt sie einfach nicht mehr aus dem Kopf.

Allein das Video „Na und?!“ von Ben Zucker, dem Gewinner der ARD „Eins der Besten“ als Newcomer des Jahres, wurde bis heute 5,5 Mio mal geklickt und sein Debütalbum wandert Woche für Woche immer höher in den offiziellen deutschen Charts. Sein energetisches Video zu seiner im Oktober 2017 veröffentlichen Single „Was für eine geile Zeit (AF1)“ wurde am 8. Februar veröffentlicht. Was für ein Jahr für den 34-jährigen Berliner, der nicht mehr aufzuhalten ist, auf seinem Weg an die Spitze.

Unser Tipp:

Anzeige
Sag Ja!
Anzeige
Trauerportal