Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Sag Ja!

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Veranstaltungen
09.02.2018 ,Ballenstedt,Schlosstheater,19.30Uhr

Uwe Steimle: „Günter allein zu Haus“

Uwe Steimle: „Günter allein zu Haus“
Foto: Veranstalter
Der Dresdner Schauspieler und Kabarettist Uwe Steimle gehört lange zur Creme und ersten Garnitur sächsischer Komödianten. Große, landesweite Popularität und Publikumsgunst genießt Uwe Steimle an der Seite von Kurt Böwe, jetzt mit Henry Hübchen, als Hauptkommissar der TV-Krimiserie 'Polizeiruf 110' und dem Kino/TV- 6-Teiler Heimat 3.
 
Seit 1992 textet Steimle die Dialoge der Kultfiguren Bähnert und Zieschong für die mdr TV-Serie 'Ostalgie' und war mit gleichnamigem Programm gemeinsam mit Tom Pauls auf zahllosen Kabarettbühnen zu erleben. 1997 sind seine pointierten Texte beim Eulenspiegel Verlag unter dem Titel 'Uns fragt ja keener - Ostalgie mit Frau Bähnert und Herrn Zieschong' als Buch erschienen.
 
Sein Kabarettprogramm 'Günther allein zu Haus' feiert landesweit auf allen wichtigen Kleinkunstbühnen und in Theatern wahre Triumphe: Uwe Steimle führt mit diesem Programm die Figur der TV- 'Ostalgie'-Serie Ilse Bähnert und Günther Zieschong weiter und ist nunmehr als 'Günther (Zieschong) allein zu Haus'.

Dem langzeitarbeitslosen ehemaligen Parteisekretär wurde der Posten eines Kirchenführers angeboten...Während eines vorweihnachtlichen Home-Trainings verfranzt sich diese tragikomische Figur vollends: Hausordnung mit J. S. Bach, Puppenweihnacht mit Ernst Busch. Freuen Sie sich auf tragische Geschichen zum Totlachen komisch.


Anzeige
Sag Ja!
Anzeige
Trauerportal