Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Merseburg > Brautpaar des Jahres > Das "Brautpaar des Jahres 2015" ist gewählt >
Kerstin Eschke Kerstin Eschke
aktualisiert am 24.05.2016 um 15:30:40

Das "Brautpaar des Jahres 2015" ist gewählt

Für das Abschlussfoto kamen noch einmal die Gewinnerpaare, Sponsoren, Unterstützer und Organisatoren im Kurpark der Historischen Kuranlagen zusammen. Kutscherin und Chefin des Reiterhofs Teicha Anke Dehn hatte die Friesenstuten Inske und Intje vor die Hochzeitskutsche gespannt. Für das Abschlussfoto kamen noch einmal die Gewinnerpaare, Sponsoren, Unterstützer und Organisatoren im Kurpark der Historischen Kuranlagen zusammen. Kutscherin und Chefin des Reiterhofs Teicha Anke Dehn hatte die Friesenstuten Inske und Intje vor die Hochzeitskutsche gespannt.
Foto: Ralf Penske
Zwischen Freudentränen und Lachen

Knapp 22 000 Stimmen verteilten sich auf 91 Paare, die sich um den Titel bewarben.

Bad Lauchstädt (ke). Die historischen Kuranlagen in Bad Lauchstädt gehören unumwunden zu den romantischsten Trauungsorten in der Region. Vergangenen Samstag konnten zehn Brautpaare, die 2015 ge-heiratet hatten, noch einmal festlich gekleidet ihren großen Moment erleben. Grund war die Einladung zur Abschlussveranstaltung der Aktion „Brautpaar des Jahres 2015“ in Halle und dem Saalekreis.

Begrüßt wurden die Gäste im Großen Kursaal von  der Chefin des Wochenspiegel-Verlages (in dem auch der Super Sonntag erscheint) Susanne Kiegeland, die die Veranstaltung musikalisch am Flügel eröffnete. In historischen Kostümen traten die Gastgeber auf. Der Bürgermeister der Kurstadt Christian Runkel verriet, dass er in zwei Wochen an diesem romantischen Ort den Bund der Ehe eingehen wird. Ute Boebel kümmert sich als Museumsleiterin um die Kuranlagen. Sie wusste zu berichten, das Chris-tiane von Vulpius, die spätere Ehefrau Goethes, hier im Tanzsaal regelmäßig die Sohlen ihrer Schuhe durchtanzte.

In dieser Zeit wartete geduldig der einjährige Sohn Liam Til des Gewinnerpaares, ehe er zur Preisübergabe sein Siegerlächeln zeigen durfte. Dieses Lächeln und das seiner Eltern überzeugte die Leser des Super Sonntag, denn sie wählten Romana und Frank Prinzler zum „Brautpaar des Jahres 2015“. Mit einigen Tränen in den Augen nahmen sie den Preis - einen Gutschein von Galeria Kaufhof über 500 Euro - entgegen. Dabei verriet die Braut das Geheimnis des Glanzes in ihren Augen: Im September wird ein Töchterchen er-wartet. Lorenz und Corinna Roder aus Leuna waren in den Flitterwochen. Der zweite Preis - eine romantische Kremserfahrt vom Reiterhof Teicha im Wert von 250 Euro - geht an sie.  Der dritte Preis ging an Bianka und Nico Wende aus Halle. Der Geschäftsleiter von Porta Wiedemar, Olaf Tratzsch, übergab einen Gutschein in Höhe von 250 Euro. Obendrauf gab es zwei Eintrittskarten für eine Veranstaltung der Wahl in der Halle Messe, die Melanie Heinicke überreichte. Die Viertplatzierten Caroline und Peter Hoffmann aus Merseburg erleben eine Familienfeier im „Krug zum grünen Kranze“ für 250 Euro. Doch damit nicht genug - Robert und Gabriele Nicolas übergaben noch einen Gutschein im Wert von 100 Euro für ihren Salon nicolas-intercoiffure. Das junge Ehepaar Carolin und Martin Kupfernagel aus Halle mussten die Teilnahme leider absagen, da die Braut im Krankenhaus liegt. Wir wünschen alles Gute. Das Paar erhält für den fünften Platz einen Gutschein  für ein Foto-Shooting im Wert von 150 Euro bei europafoto Großwendt. Die Sechstplatzierten Heide und Robby Richter aus Merseburg freuten sich über einen Gutschein im Wert von 100 Euro von Mäder-Optik. Das Radisson blu Hotel Merseburg spendierte ein
Candlelight-Dinner für zwei Personen im Wert von 80 Euro für die Siebentplatzierten Jenifer und Marco Kaiser aus Merseburg. Im historischen Kostüm überbrachte Thomas Werner von den Lauchstedter Gaststuben Carolin und Philipp Krey aus Günthersdorf für den achten Platz einen Gutschein für ein Candlelight-Dinner im Wert von 60 Euro. Ein dreigängiges Candlelight-Dinner im Wert von 60 Euro genießen auch die Neuntplatzierten Anja und Marco Hellfayer aus Braunsbedra. Für den zehnten Platz lädt die Tanzschule Eichelmann Gisela und Peter Kramer aus Bad Dürrenberg zu einer individuellen Tanzstunde mit Sektempfang ein, im Wert vom 60 Euro. Jedes Hochzeitspaar erhielt noch einen liebevollen Blumengruß - gebunden von Achillea - Dein Blumenladen.

Noch mehr Eindrücke von der Abschlussveranstaltung sind in unserer Fotogalerie zu sehen, im Netz unter www.supersonntag-web.de in den Ausgaben Halle und Merseburg sowie beim Hochzeitsmagazin in Sachsen-Anhalt „Sag ja!“ unter www.sagja.org.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Das "Brautpaar des Jahres 2016“ in Halle und dem Saalekreis ist: Das 104 Paare bewarben sich um den Titel. 18 358 Stimmen wurden abgegeben. ...
Anzeige
Körperformen Halle
Das "Brautpaar des Jahres 2015" ist gewählt Das Zwischen Freudentränen und Lachen ...
Anzeige
Sabrina und Thomas Sturm aus Halle zum „Brautpaar des Jahres 2013“ gekürt Sabrina und Thomas Sturm aus Halle zum „Brautpaar des Jahres 2013“ gekürt Halle (ks). Sie strahlten, sie küssten sich, sie ließen sich von Leon und Tjebe, den beiden schwarzen Friesen vom Reiterhof Anke Dehn in Teicha, in...
Anzeige
Sag Ja!