Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Aschersleben > Deutsche Meisterschaften der Karate-Kids >
Jens Dammann Jens Dammann
aktualisiert am 22.10.2018 um 15:30:15

Deutsche Meisterschaften der Karate-Kids

Die Mitglieder des Hoymer Karate-Dojos Ashigaru um ihren Vereinsvorsitzenden Frank Büchner (hi., 2.v.li.) sind Gastgeber und Ausrichter der 21. Deutschen Meisterschaften des traditionellen Karates für Schüler von sieben bis 15 Jahren. Die Mitglieder des Hoymer Karate-Dojos Ashigaru um ihren Vereinsvorsitzenden Frank Büchner (hi., 2.v.li.) sind Gastgeber und Ausrichter der 21. Deutschen Meisterschaften des traditionellen Karates für Schüler von sieben bis 15 Jahren.
Foto: Jens Dammann
Karate Dojo Ashigaru e.V. am 3. November erneut Gastgeber in Nachterstedt

21. Deutsche Meisterschaften des traditionellen Karates für Kids im Seeland.

Seeland (dam). Bereits zum zweiten Mal sind die Karate-Sportler des Dojo Ashigaru e.V. Hoym Gastgeber der Deutschen Meisterschaften im traditionellen Karate für Kinder im Alter zwischen sieben und 15 Jahren.  Stattfinden sollen die Wettkämpfe am 3. No­­vember in der Turnhalle der Seelandschule in Nachterstedt (Seelandhalle). Los geht es dort um 10 Uhr. Erwartet werden etwa 130 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie alle haben sich zuvor in Norddeutschen und Süddeutschen Meisterschaften für diese finalen Wettkämpfe qualifiziert, erklärte während eines Ge­­sprächs Frank Büchner, Erster Vorsitzender des gastgebenden Dojos.
Alle Interessenten und Neugierige sind als Zuschauer zu den Meisterschaften herzlich willkommen. Der Eintritt dazu ist frei! Parkplätze sind direkt an der Seelandhalle vorhanden.
Parallel zu diesen hochkarätigen Wettkämpfen feiern die Hoymer Karate-Sportler in diesen Tagen einen besonderen Vereins-Geburtstag: Ihr Dojo ist am 20. Oktober genau zehn Jahre alt geworden. Insgesamt sind hier rund 30 Aktive, quer durch alle Alterklassen dabei, davon etwa 20 Kinder.
Wer mehr über den Hoymer Karate-Verein erfahren möchte, der kann den Sportlern beim Training einfach mal über die Schultern schauen. Das ist immer montags von 17 bis 18 Uhr im Alten Speicher (Turnhalle) am Hoymer Schlossplatz möglich. Dort können die Interessenten di­­rekt mit den Karate-Kämpfern ins Gespräch kommen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
12. Türchen geöffnet 12. Türchen geöffnet Das zwölfte Türchen des Aschersleber Adventskalenders wurde geöffnet. Der Kalender mit der Losnummer 1931 gewinnt heute ein Sparbuch im Wert von...
Anzeige
Unser Land
Auktionshammer fliegt für einen guten Zweck Auktionshammer fliegt für einen guten Zweck Aschersleben (dam). Alljährlich versteigert das Aschersleber Ordnungsamt beim Weihnachtsmarkt vergessene Ge­­genstände, die auch nach Ablauf...
Anzeige
11. Türchen geöffnet 11. Türchen geöffnet Das elfte Türchen des Aschersleber Adventskalenders wurde geöffnet. Der Kalender mit der Losnummer 37 gewinnt heute einen Gutschein im Wert von 100...
Anzeige
Sag Ja!