Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Neuer Busfahrplan im gesamten Landkreis Wittenberg >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 15.02.2019 um 14:01:58

Neuer Busfahrplan im gesamten Landkreis Wittenberg


Foto: Antje Weiß
Ab 18. Februar verändern sich die Fahrpläne sämtlicher Linien im Landkreis Wittenberg. Für Schüler wird die Richtzeit für die Beförderung verkürzt.

Landkreis Wittenberg (aw). Ende 2017 wurden durch den Kreistag des Landkreises Wittenberg neue Richtzeiten für die Beförderung von Schülern beschlossen. Hintergrund war, die Fahrzeiten für Schüler zu verkürzen. Für Grundschüler sollte die Richtzeit für die Beförderung zukünftig 30 statt bisher 45 Minuten betragen und für die Sekundarschüler gelten zukünftig 45 statt bisher 60 Minuten für die Fahrt zur Schule und nach Hause.
Der Landkreis Wittenberg und die Vetter GmbH haben zur Umsetzung der neuen Vorgaben gemeinsam mit den Schulen ein auf allen Linien angepasstes Fahrplankonzept erarbeitet. Ab Montag ergeben sich nun auf allen Buslinien im Landkreis Wittenberg neue Fahrpläne mit veränderten Verbindungen und Fahrzeiten.

Veränderungen
im Linienverkehr

DIe Richtzeiten im Schülerverkehr wurden nach den neuen Vorgaben angepasst.
Optimiert wurde der Taktverkehr auf den Linien 300 bis 310, um anfallende Taktlücken zu schließen.
Verbessert wurden die Anschlüsse am Wittenberger Hauptbahnhof, dort befindet sich ein wichtiger Umsteigepunkt im Schülerverkehr.
Verlängert wird die Linie 301 bis Cobbelsdorf zu Schichtwechselzeiten.
Erhöht wird das Angebot auf der Linie 307 zwischen Oranienbaum und Wörlitz mit Anschlüssen in Richtung Dessau und Wittenberg.
Sämtliche Anpassungen finden sich in den neuen Fahrplänen und sind über unterschiedliche Wege abruf- und einsehbar.

Neue Haltestellen

Neue Haltestellen gibt es in Cobbelsdorf in der Hauptstraße, in Coswig in der Schulstraße (neue Schulhaltestelle für die Sekundarschule Coswig), in Dessau im Rehsumpf, in Linda im Gewerbegebiet und in der Bahnhofstraße, in Piesteritz, in der Pestalozzistraße (in nördlicher Richtung; zum Entfall der Wohngebietsdurchfahrten), in Dessau Mildensee in der Scholitzer Acker und Sollnitzer Allee und in der Lutherstadt Wittenberg in der Erich-Mühsam-Straße (Anbindung Schulstandort Förderschule).

Wegfall von Haltestellen

Weggefallen sind die Haltestellen in Coswig in der J.S.-Bach-Straße und in der Schillerstraße. In Wittenberg fällt die Haltestelle in der Florian-Geyer-Straße weg und in Linda wurde die alte Haltestelle im Ort durch die neue in der Hauptstraße ersetzt.
Infos

Die Fahrplanaushänge an allen Haltestellen werden in dieser Woche (bis zum 15. Februar) ausgetauscht. Kostenlose Linienflyer gibt es in den Vorverkaufsstellen sowie in den Bussen für die Linien 300, 301, 302, 303, 304, 306 und 330. Außerdem können in den Vorverkaufsstellen neue Fahrplanbücher zum Preis von 2 Euro erworben werden.
Alle Verbindungen können ebenfalls über die landesweite Verbindungsauskunft www.insa.de abgerufen werden.
Für alle Eltern und Schüler ist eine extra Verbindungsauskunft unter https://Schuelerverkehr-WB.mein-Bus.net eingerichtet. Schüler und Eltern können unter Eingabe von Schule und Einstiegshaltestelle die jeweilige Verbindung für Hin- und Rückfahrt abrufen.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Anzeige
Unser Land
Anzeige
Anzeige
Trauerportal