Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Quedlinburg > „Der Nachwuchs ist unsere Zukunft!“ >
Michael Randhahn Michael Randhahn
aktualisiert am 09.03.2018 um 12:03:17

„Der Nachwuchs ist unsere Zukunft!“

Landrat Martin Skiebe, Thales Bürgermeister Thomas Balcerowski und BTZ-Vorstandschef Dieter Steffen (v. li.) eröffnen mit dem Rundgang traditionell die Bildungsmesse in Thale. Deren 13. Auflage findet am 14. März im BTZ statt. Landrat Martin Skiebe, Thales Bürgermeister Thomas Balcerowski und BTZ-Vorstandschef Dieter Steffen (v. li.) eröffnen mit dem Rundgang traditionell die Bildungsmesse in Thale. Deren 13. Auflage findet am 14. März im BTZ statt.
Foto: and
Thale (and). In Thale steht am 14. März die Berufswahl im Mittelpunkt der „Bildungsmesse". Deren mittlerweile 13. Auflage lädt Interessenten in das „Bildungs- und Technologiezentrum" (BTZ) Am Bodeufer 2 ein, wo sie um
9 Uhr von Landrat Martin Skiebe gemeinsam mit Thales Bürgermeister Thomas Balcerowski und dem BTZ- Vorstandsvorsitzender Dieter Steffen eröffnet wird. Partner ist ebenfalls die Kommunalen Beschäftigungsagentur Jobcenter des Landkreis Harz. Die Bildungsmesse soll noch unschlüssige Jugendliche der Region bei ihrer Suche nach einem geeigneten Ausbildungs- oder Studienplatz unterstützen. Darum werden den Schülern bis 14 Uhr die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten vorgestellt, die sie in der Stadt Thale und der Umgebung haben, aufgezeigt.

„Wir wollen die Schulabgänger konsequent fördern und somit ein hohes Maß an Qualifikation, Allgemeinwissen und Arbeitsmotivation erzeugen", unterstreicht Thales Bürgermeister. Ziel sei es, den Schülerinnen und Schülern, wie auch den Ausbildungsplatzsuchenden eine Möglichkeit zu geben, sich über Berufe oder schulische Ausbildungen am Standort Thale und in der Region zu informieren, fügt Thomas Balcerowski hinzu.


BTZ bietet Führungen an
Zudem bietet das BTZ eine fachkundige Führung für die Schülerinnen und Schüler durch das Unternehmen an. Ziel der insgesamt fünfstündigen Veranstaltung ist es, die noch unschlüssigen Jugendlichen der Region bei ihrer Suche nach einem geeigneten Ausbildungs- oder Studienplatz zu unterstützen. So werden den Schülern die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten, die sie hier in der Stadt Thale und der Region haben, aufgezeigt. Wir möchten damit einen Beitrag dazu leisten, junge Leute an den Standort Thale zu binden, denn die Stadt Thale und der Harz sind lebens- und liebenswert.

Firmen aus unterschiedlichen Bereichen präsentieren sich und geben Schülern sowie den Eltern die Möglichkeit, Fragen im Gespräch mit kompetenten Ansprechpartnern zu klären und sich über Ausbildungsberufe oder Studienangebote zu informieren.

Im Rahmen der „Bildungsmesse" stellen sich Unternehmen aus Dienstleistung und Service, Gastronomie, Indus-trie, Handwerk sowie der öffentliche Dienst vor.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Gewinnen Sie eine Hochzeitsfeier Gewinnen Sie eine Hochzeitsfeier "Gutshof Hädicke“ und die neue Ausgabe von„Sag Ja!“ ...
Anzeige
Trauerportal
Problemzone Bauch – Mit stylischer Kleidung richtig kaschieren Problemzone Bauch – Mit stylischer Kleidung richtig kaschieren Langsam wird es wieder deutlich kälter draußen und die Stunden vor dem Kamin oder auch vor dem Fernseher werden wieder länger. Hinzu kommt, dass...
Anzeige
Verlosung: Das schweigende Klassenzimmer Verlosung: Das schweigende Klassenzimmer 1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) in der Wochenschau dramatische Bilder vom...
Anzeige
Unser Land