Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Streetfood

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Quedlinburg > Datenselbsteingabe spart Zeit und erhöht die Transparenz >
Michael Randhahn Michael Randhahn
aktualisiert am 22.04.2015 um 17:40:55

Datenselbsteingabe spart Zeit und erhöht die Transparenz

Landkreis (red). Die Agentur für Arbeit Halberstadt baut ihr Online-Angebot immer weiter aus: Kunden, die sich arbeitssuchend oder arbeitslos melden wollen, können ihre Daten schon seit einiger Zeit vor Ort selbst eingeben. Der Vorteil: sie wissen genau, was erfasst wurde, haben keine Wartezeiten und so bleibt mehr Raum für Beratung. Dafür wurde von der Arbeitsagentur sogar ein eigener Raum zur Verfügung gestellt. Dort kann man in aller Ruhe seine Daten eingeben und sollte es einmal Probleme geben, stehen Fachleute bereit, die gern weiterhelfen.

Wer seine Daten eingegeben hat, kann im Anschluss gleich ein kurzes Gespräch mit dem Vermittler führen, um eine erste Einschätzung seiner persönlichen Vermittlungschancen zu erhalten. Im Idealfall kann man dann sogar erste Jobangebote mit nach Hause nehmen. Eine ausführliche Beratung kann allerdings erst später erfolgen. Hierfür erhält jeder Kunde einen Termin, damit sich der persönliche Ansprechpartner im Vorfeld mit der individuellen beruflichen Situation vertraut machen kann. Hierbei kommt es zu einem echten Zeitgewinn, weil alle wesentlichen Informationen bereits bekannt sind. Bislang mussten im ersten Beratungsgespräch meist anfangs noch viele Details geklärt werden, bevor eine Beratung erfolgen konnte. Natürlich ist die Selbsteingabe freiwillig. Wer dieses Angebot nicht nutzen möchte, wird wie bisher auch vom Eingangszonen-Team und der Arbeitsvermittlung betreut.

Für bestimmte Anliegen, wie beispielsweise die Online-Arbeitssuchendmeldung oder Anträge für Arbeitslosen- und Kindergeld, können Daten auch bereits von zu Hause aus eingegeben werden. Diese Angebote können unter www.arbeitsagentur.de unter eService täglich 24 Stunden genutzt werden, egal von wo aus. Über die Jobbörse kann man sein eigenes Profil bearbeiten oder Kontakt zum Berater aufnehmen. Außerdem lassen sich dort Bewerbungsmappen erstellen, Fotos und Zeugnisse können problemlos hochgeladen werden. Arbeitgeber können ihre Stellen einstellen. Die Datenselbsteingabe von zu Hause aus erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da sie schnell, unkompliziert und unabhängig von den Öffnungszeiten der Agentur für Arbeit genutzt werden kann. Davon profitieren auch die Mitarbeiter der Arbeitsagentur – sie können nun mehr Zeit in die Beratung ihrer Kunden investieren.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Der Bettelstudent“ hat Premiere im Haus „Der Bettelstudent“  hat Premiere im Haus Landkreis (red). Die muntere Operette „Der Bettelstudent“ kehrt heim. Erleben Sie unsere einzigartige Bergtheater Thale Sommerproduktion in unserem...
Anzeige
Körperformen Halle
Neues von Halles Lästerschwestern: Moderne Haarspalterei Neues von Halles Lästerschwestern: Moderne Haarspalterei Wenn man zwanzig ist, rauschen solche Dinge an einem vorbei. Das möglicherweise Nötigwerden, sich damit befassen zu müssen, liegt ja da auch noch... Ausstellung geht zu Ende Ausstellung geht zu Ende Gernrode (and). Am 16. September endet im Galerie-Café Haus Sonnenschein in Gernrode die Jubiläumsausstellung. Sie steht ganz im Zeichen des...
Anzeige
Sag Ja!