Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Zeitz > Ausbildungsmarkt: Frühzeitige Entscheidungen sichern besten Nachwuchs >
Ronny Kratz Ronny Kratz
aktualisiert am 29.03.2019 um 14:55:28

Ausbildungsmarkt: Frühzeitige Entscheidungen sichern besten Nachwuchs


Foto: Ronny Kratz
In einem Ausbildungsbetrieb der Systemgastronomie stellte die Agentur für Arbeit die aktuellen Daten und Zahlen zum Ausbildungsmarkt im Burgenlandkreis vor. „In vielen Unternehmen laufen die Bewerbungsverfahren für die künftigen Auszubildenden. Höchste Zeit, die jungen Leute persönlich kennen zu lernen. Arbeitgeber, die jetzt noch warten, kommen definitiv zu spät.“ so Stefan Scholz (rechts), Chef der Weißenfelser Arbeitsagentur. Etwas mehr als 520 Bewerberinnen und Bewerber meldeten sich von Oktober 2018 bis März 2019 bei den Berufsberatern der Arbeitsagentur Weißenfels, 11,7 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Der Trend der letzten Jahre, dass sich immer weniger Schulabgänger für eine duale Ausbildung interessieren, setzt sich fort.

Steigend ist hingegen zum Vorjahr die Zahl gemeldeter Ausbildungsstellen im Burgendlandkreis. Diese wuchs um 4,8 Prozent auf 792 gemeldete Berufsausbildungsstellen. Damit stehen rechnerisch 1,5 Ausbildungsstellen je Bewerberin bzw. Bewerber zur Verfügung.

Boris Werner (links), Betreiber von sechs Mc Donalds Filialen, mit Weißenfels und Naumburg zwei davon im Burgenlandkreis, erklärte, dass auch sein Unternehmen neue Wege bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen geht. Viele Auszubildende rekrutiert er über Schülerpraktika. Zudem wird viel Zeit und Engagement investiert, um den Beruf des Systemgastronomen in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. In seinen Restaurants arbeitet dafür Romy Ast (zweite von links), die sich um diesen Bereich hauptverantwortlich kümmert und auf Messen und Veranstaltungen unterwegs ist. Im April will sie  spezielle Ausbildungstage am Naumburger Standort  anbieten.

Da für 600 der 792 Ausbildungsstellen noch keine Besetzungsentscheidung gefallen ist, empfiehlt die Agentur für Arbeit den Unternehmen dringend, jetzt eine zu treffen. Der Vorteil liegt eindeutig auf der Seite der Jugendlichen. Daher sollten die Unternehmen ihren Bewerbern spätestens zu Beginn der Osterferien eine Rückmeldung gegeben haben, ob ein Ausbildungsvertrag in Aussicht steht.

Mit einer erschreckend hohen Zahl überraschte Herwig  Fischer (2. Von rechts), Betriebsleiter des Jobcenters: „Rund 10 Prozent der Schülerinnen und Schüler eines Abgangsschuljahres erreichen nicht die Ausbildungsreife.

Auf zwei wichtige Termine für das Berufsleben wies der Pressesprecher der Agentur für Arbeit, Alexander Burkhardt hin: Am Freitag, 12. April findet die Jobregional von 11 bis 18 Uhr im Globana Airport Center in Schkeuditz statt. Rund 100 Unternehmen werden dort um Mitarbeiter und künftige Azubis. Das Berufsinformationszentrum (BIZ) gestaltet am Freitag, 14. Juni eine BIZ-Nacht von 17 bis 21 Uhr. Informationen dazu wird es demnächst in der Presse geben.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Und täglich grüßt das Krümelmonster Neues von Halles Lästerschwestern: Und täglich grüßt das Krümelmonster Das haut ja den stärksten Eskimo vom Schlitten! All die glänzenden Protzkarossen auf unseren Straßen - meist nichts als glitzernde Fassade....
Anzeige
Trauerportal
Wegen Bauarbeiten Zugausfälle mit Schienenersatzverkehr zwischen Großkorbetha und Großheringen bzw. Camburg Wegen Bauarbeiten Zugausfälle mit Schienenersatzverkehr zwischen Großkorbetha und Großheringen bzw. Camburg BLK (red). Wegen Bauarbeiten kommt es von Montag, 24.06., bis Donnerstag, 27.06.2019, zur Unterbrechung des Zugverkehrs zwischen Großkorbetha und...
Anzeige
Aktuelle Straßensperrungen im Burgenlandkreis Aktuelle Straßensperrungen im Burgenlandkreis BLK (red). Das Straßenverkehrsamt des Burgenlandkreises informierte heute über nachfolgend aufgeführte, zur Realisierung von...
Anzeige
Unser Land