Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Zeitz > Leinenpflicht in freien Landschaften >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 29.03.2019 um 13:47:43

Leinenpflicht in freien Landschaften


Foto: C. Gebert
Stadtjäger Armin Deubel warnt vor Staupe-Krankheit und Fuchsbandwurm.

Weißenfels (red).
Das frühlingshafte Wetter lädt zu Spaziergängen durch die Grünanlagen und Wälder ein. Hunde sind dabei unbedingt anzuleinen.

Durch den natürlichen Jagdtrieb der Hunde ergeben sich sowohl für die Hunde als auch für Wildtiere gefährliche Momente. Laut Landeswaldgesetz besteht in der Zeit vom 1. März bis 15. Juli absolute Leinenpflicht in freien Landschaften. Ein Verstoß fällt unter den Tatbestand der Jagdwilderei und kann mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 25.000 Euro bestraft werden.    
Auch das Wohl der Hunde kommt bei der Leinenpflicht nicht zu kurz. In Weißenfels wurden bereits einige Fälle von Staupe registriert, die für ungeimpfte Hunde gefährlich sein kann.

Auch ein Fall von Fuchsbandwurm wurde vor zwei Monaten bekannt. Dieser Parasit ist für Hunde und auch für Menschen gefährlich. Die Leinenpflicht verhindert, dass Hunde die Gegend durchstreifen und damit eventuell Fuchsbandwurmeier im Fell aufnehmen. Halter sollten ihre Schützlinge regelmäßig entwurmen und nach dem Streicheln die Hände waschen, da ansonsten die Gefahr besteht, dass Bandwurmeier über die Hände in den Mund gelangen. Auch Beeren, Pilze und Waldkräuter müssen vor dem Verzehr gründlich abgespült werden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!
Eine Million Euro für die Ausbildung Eine Million Euro für die Ausbildung von Sonja Richter ...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Perfekte Lebenslauftabelle Neues von Halles Lästerschwestern: Perfekte Lebenslauftabelle Wie muss der Traumpartner sein? Perfekt in Größe, Aussehen und Berufsbild. Wie muss der Heiratsantrag aussehen? Perfekt am Strand bei Sonnenuntergang...
Anzeige
Sag Ja!