Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Wittenberg > Kommando weiter verjüngt >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 25.01.2019 um 14:42:06

Kommando weiter verjüngt

Die neue Wehrleitung (v.l.) Markus Stolze und Steven Hildebrandt. Die neue Wehrleitung (v.l.) Markus Stolze und Steven Hildebrandt.
Foto: privat
Jahreshauptversammlung der FFW Teuchel mit Wahl der neuen Wehrleitung. Einsatzreichstes Jahr für die Teucheler seit dem die Feuerwehr existiert.

Wittenberg (aw). Auf ihrer Jahreshauptversammlung zog die Freiwillige Feuerwehr Teuchel mit einer Fülle von Einsätzen Bilanz. „Insgesamt gab es 152, davon waren 83 Brände, 18 technische Hilfsleistungen und 52 Brandanlagen-Auslösungen. Bei jeder Alarmierung wurde mit mindestens einem Löschfahrzeug ausgerückt", sagte Wehrleiter Konstantin Steindorf. Neben den vielen Flächen- und Waldbränden wäre die überörtliche Hilfe in Treuenbrietzen, wo die Kameraden 17 Stunden im Dauereinsatz waren, besondere erwähnenswert. Trotz des anstrengenden Jahrs wurden die Einsatzstärken nicht geringer. „Die Kameraden sind hochmotiviert und haben aus jedem Einsatz neue Erfahrungen mitgenommen."

Insgesamt könne man auf ein arbeitsreiches und intensives Jahr zurückblicken. Der Einzug in das neue Objekt, wo vorher die hauptamtliche Wachbereitschaft stationiert war, stand ganz oben auf der Liste. „Dort wurden viele freiwillige Arbeitsstunden neben den 14tägigen Diensten absolviert", erwähnte Steindorf. Ein Vorteil der neuen Wache wäre der große Sportraum, wo sich die 30 aktiven Kameraden (davon drei weibliche), die neun Mitgliedern der Jugendfeuerwehr (auch da drei weibliche) und die zehn Kindern (zwei Mädchen) der Kinderfeuerwehr fit halten können.

Das Durchschnittsalter der Wehr ist 2018 von 28,7 auf 26,2 Jahre gesunken, weil fünf Kameraden die Wehr verlassen haben und fünf jüngere dazugekommen sind. „Teuchel ist eine der ‚jüngsten‘ Feuerwehren im Landkreis", erwähnte daraufhin der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Scheurell, der, wie auch Gerd Geier (Fachdienstleiter BKS), als Gast an der Versammlung teilnahm.
Auch der Dienstplan 2019 biete wieder ein breites Spektrum an Ausbildungen an. Viele Themen wurden extra aus den Einsätzen 2018 übernommen. So zum Beispiel die Flächen- und Vegetationsbrandbekämpfung.

Zweiter Tagesordnungspunkt war die Neuwahl der Wehrleitung. Konstantin Steindorf hat sein Amt aus zeitlichen Gründen zur Verfügung gestellt, will aber weiterhin Führungs- und Einsatzkraft in der Feuerwehr bleiben. Die rund 50 Teilnehmer der Jahreshauptversammlung wählten Steven Hildebrandt zum neuen Wehrleiter. Der 32-Jährige ist seit 22 Jahren Mitglied der Wehr und war sechs Jahre Stellvertreter. Neuer Stellvertreter wurde der 21- jährige Markus Stolze, er ar-beitet als Einsatzkraft bei einer Berufsfeuerwehr. „Ich bin sehr stolz, Wehrleiter dieser sehr jungen und hochmotivierten Mannschaft zu sein", bedankte sich Hildebrandt für das Vertrauen. Zusammen mit Markus Stolze möchte er das Ausbildungsniveau und die Einsatzbereitschaft weiter ausbauen.

Grüße vom Oberbürgermeister überbrachte Abteilungsleiter Gerd Geyer, der auch den Wahlvorstand inne hatte. „Die Freiwillige Feuerwehr Teuchel ist eine der führenden Wehren in der Stadt", lobte er die hohe Einsatzbereitschaft.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Mensch, Eier! Neues von Halles Lästerschwestern: Mensch, Eier! Liebe Veganer, wir fühlen mit Euch. Zum Osterfest Eier, wohin man schaut. Man kann ihnen einfach nicht entkommen, auch wenn man vegane Osterkarotten aus...
Anzeige
Deutsche Bahn
Neues von Halles Lästerschwestern: Post vom Fachchinesen Neues von Halles Lästerschwestern: Post vom Fachchinesen Studieren Sie Fachchinesisch? Nein? Sollten Sie aber, wenn Sie heutzutage Schreiben, die Ihnen diverse Behörden zukommen lassen, verstehen wollen. Wer...
Anzeige
Verlosung: Spider-Man: A new Universe Verlosung: Spider-Man: A new Universe Phil Lord und Christopher Miller, die kreativen Köpfe hinter "The Lego Movie" und "21 Jump Street", bündeln ihr Talent und bieten...
Anzeige
Deutsche Bahn