Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Wittenberg > Weihnachtliches im Bauernmuseum Zahna >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 30.11.2018 um 14:28:42

Weihnachtliches im Bauernmuseum Zahna

Im Bauernmuseum steht der Weinkeller offen. Dort empfangen die Mitglieder vom Förderverein Bauernmuseum Zahna die Gäste.  Im Bauernmuseum steht der Weinkeller offen. Dort empfangen die Mitglieder vom Förderverein Bauernmuseum Zahna die Gäste.
Foto: Antje Weiß
Vier Veranstaltungsorte und sieben Stunden reichhaltiges Programm. Unternehmen und Vereine aus Zahna organisieren den Markt am 1. Dezember

Zahna (aw). Der Unternehmerstammtisch Zahna organisiert gemeinsam mit dem Hospitalverein und den Bürgern den 22. Weihnachtsmarkt am 1. Dezember von 14 bis 21 Uhr in Zahna. Dieser ist vor sechs Jahren vom Kirchplatz in das Bauernmuseum gezogen. Auf dem Hof des Bauernmuseums bieten Händler aus der Region ihre Waren an und im Gebäude steht der Weinkeller offen. „Wir haben mit dem Bauernmuseum einen sehr bewährten Standort gefunden", freut sich Tino Meier, Vorsitzender Unternehmerstammtisch Zahna. Der Unternehmerstammtisch engagiert sich mit seinen 30 Mitgliedern für das kulturelle Leben in der Stadt, dabei steht die Organisation des Weihnachtsmarktes seit 22 Jahren auf der Tagesordnung. „Das Besondere an unseren Weihnachtsmarkt ist die familiäre Atmosphäre im Bauernmuseum und das Miteinander zum nahegelegene Hospital", erwähnt er. Im Hospital und in den vier offenen Adventshöfen, alle in der Jüterboger Straße, bieten Händler der Region ihre Waren an. Es gibt Schneider- und Strickwaren, einen Sockenshop, Bastelarbeiten, Honig und Imkerwaren und im Pfarrhaus an der Kirche lädt die Filzwerkstatt zum Besuch ein. In diesem Jahr wirken 10 Händler sowie Vereine im Bauernmuseum mit. Immer dabei ist der Feuerwehrverein, der auch Fahrten mit dem Feuerwehrauto möglich macht und der VfB Zahna, der mit vielen Spielen dafür sorgt, dass es den Kindern nicht langweilig wird. Es gibt viele kreative Geschenkideen, Reiten auf dem Pony, Leckeres aus Topf, Pfanne und Grill, Glühwein, Punsch und Co, Weihnachtsgebäck sowie Kaffee und Kuchen. Auch der Weihnachtsmann hält wieder für alle Kinder seine Sprechstunde ab.

Und wer nicht zwischen den Veranstaltungsorten zu Fuß gehen möchte, kann die Kutsche nutzen. Diese pendelte während des Nachmittags durch den Ort und sorgte für zusätzliche Vorweihnachtsstimmung.

Darbietungen alle 20 Minuten

In der Scheune des Bauernmuseums beginnt um 14.40 Uhr ein Adventsprogramm. Den Auftakt macht der Kirchenchor. Anschließend um 15 Uhr kommen die Dietrichsdorfer Jagdhornbläser, die Kinder der Musikschule Fröhlich, die Kita „Unter dem Regenbogen" und die Grundschule Zahna. Ab 16.20 Uhr beendet der Zörnigaller Männerchor mit einem Konzert das Programm.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 11. Dezember Polizei Wittenberg am  11. Dezember Diebstahl von Firmengelände ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 12. Dezember Polizei Wittenberg am 12. Dezember Diebstahl von Koppel ...
Anzeige
Pittiplatsch in Gräfenhainichen Pittiplatsch in Gräfenhainichen Fröhliche Weihnachten mit Pittiplatsch. ...
Anzeige
Trauerportal