Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Weißenfels > Entsorgung von Verkaufsverpackungen über die Gelbe Tonne im Burgenlandkreis >
Ronny Kratz Ronny Kratz
aktualisiert am 14.12.2018 um 17:01:11

Entsorgung von Verkaufsverpackungen über die Gelbe Tonne im Burgenlandkreis

BLK (red) Die Entsorgung von Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Verbundstoffen, Aluminium, Weißblech oder Styropor beim privaten Endverbraucher im Holsystem erfolgt im Burgenlandkreis über die Gelbe Tonne. In Deutschland unterliegen die Entsorgungsorganisation und die Finanzierungsverantwortung für das Sammelsystem der Verkaufsverpackungen den sogenannten Systembetreibern. Dieses privatwirtschaftlich organisierte Sammelsystem besteht unabhängig von der öffentlichen Abfallentsorgung (im Burgenlandkreis die AW SAS - AöR).

Gemäß Verpackungsverordnung ist dieses System auf vorhandene Sammelsysteme der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger abzustimmen. Die AW SAS - AöR kann dabei die Bedingungen nicht bestimmen. Der für den Burgenlandkreis festgelegte Verhandlungspartner für eine entsprechende Systembeschreibung als Teil einer Abstimmungsvereinbarung ist die Duale System Deutschland GmbH (DSD). Die Systembeschreibung regelt wichtige Aspekte wie die Art und Inhalt der Sammlung sowie den Abfuhrrhythmus. Welches Unternehmen die Sammlung der Abfälle im Landkreis durchführt, wird ebenso über DSD mittels Ausschreibung festgelegt.

Im Ergebnis dessen spiegelt sich die Situation für den Burgenlandkreis wie folgt wieder: Für den Zeitraum 2019 bis 2021 ist vor allem die Art und der Inhalt der Sammlung entsprechend der vergangenen drei Jahre gesichert worden. Die Sammlung erfolgt weiter in „Gelben Tonnen" und nicht wieder ausschließlich durch „Gelbe Säcke". Dabei bleibt es weiter möglich, vorübergehende Mehrmengen in transparenten Säcken zusätzlich neben der Gelben Tonne bereitzustellen. Der vierwöchentliche Abfuhrrhythmus musste auch beibehalten werden. Auch der für Haushalte zusätzliche Service der Mitsammlung von sogenannten stoffgleichen Nichtverpackungen über die Gelbe Tonne hat Fortbestand. Demnach können Haushaltsgegenstände aus Plastik bzw. Metall, wie z. B. Kinderspielzeug oder Schüsseln, bequem über die Gelbe Tonne entsorgt werden.

Im Rahmen der dann durch den Systembetreiber DSD erfolgten Ausschreibung der Sammelleistung konnte sich die EG SAS als kommunales Unternehmen durchsetzen und erhielt den Zuschlag für den Zeitraum 2019 bis 2021.

Die Tourenpläne der EG SAS für die Gelbe Tonne sowie für alle anderen Tonnenarten finden sich im neuen Abfallratgeber 2019 wieder, welcher jetzt die Bürgerinnen und Bürger erreicht. Die Abfrage der Tourenpläne über die kostenlose App „Müllabfuhr" ist auch für 2019 wieder möglich.

Fragen zur Entsorgung über die Gelben Tonnen wie z. B. zum Tourenplan oder zur Bestellung einer weiteren Tonne sind beim Sammelunternehmen EG SAS unter der Telefonnummer 0800 5889929 möglich. Weiterführende Informationen bieten die Internetseiten www.awsas.de sowie www.egsas.de.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Alles in Butter, oder was?! Neues von Halles Lästerschwestern: Alles in Butter, oder was?! Gymnasiallehrerinnen, die nur noch Noten geben, mit denen keiner mehr durchs Abi fällt, El-tern, die schon mit ihren Jüngs-ten...
Anzeige
Sag Ja!
Neujahrsempfang der Lutherstadt Wittenberg im Stadthaus Neujahrsempfang der Lutherstadt Wittenberg im Stadthaus Zum dritten Mal fand die bei den Wittenbergern beliebte Veranstaltung im Stadthaus statt. Die 600 Eintrittskarten waren rasch ausverkauft. ...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Kleine Bewegungslehre für 2019 Neues von Halles Lästerschwestern: Kleine Bewegungslehre für 2019 Na, was sagt Ihr Bauch? Hat er die ja doch wieder gepflegte Völlerei über die Festtage halbwegs durchgestanden oder grummelts immer noch unterm...
Anzeige
Sag Ja!