Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Sangerhausen > Lautstarker Projekttag >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 06.03.2019 um 13:12:44

Lautstarker Projekttag

Die 1. und 2. Klassen und die 3. und 4. Klassen hatten jeweils zwei volle Stunden Trommelerlebnis pur. Es war ein lautes und intensives Gruppenerlebnis, bei dem auch die Lehrer Spaß hatten. Die 1. und 2. Klassen und die 3. und 4. Klassen hatten jeweils zwei volle Stunden Trommelerlebnis pur. Es war ein lautes und intensives Gruppenerlebnis, bei dem auch die Lehrer Spaß hatten.
Foto: J. Dallmann Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder)
Projekttag an der GS Novalis mit der TrommelWerkStadt aus Weißenfels.
Hettstedt (red). Was ist das Schöne am Instrument Trommel? Benjamin Gerth überlegt nicht lange mit der Antwort: „Wir können uns mit dem Instrument ausdrücken, andere mitnehmen und mit ihnen zu­­­sammenarbeiten.“ In der Tat! Die Grundschüler der Novalisschule haben sie neulich beim Trommel-Projekttag mitgenommen. Und das ziemlich lautstark. Gemeinsam mit seinem Partner Thomas Garding brachte Benjamin Gerth die Turnhalle der Schule zum beben. Verschiedene Trommelschläge wurde einstudiert. Dabei galt es genau hinzusehen und zuzuhören, den Rhythmus aufzunehmen und mit den Händen oder den Stöcken an den verschiedenen Trommeln und Schlaginstrumenten Klänge zu erzeugen. Daraus entstand ein intensives Gruppenerlebnis, das auch die Lehrer, die fleißig mittrommelten, begeisterte.
Benjamin Gerth und Thomas Garding gehören zur Musikschule „TrommelWerkStadt“ in Weißenfels. Seit sieben Jahren sind die beiden als Team unterwegs, bieten unter anderem Workshops in Schulen und Kitas in Mitteldeutschland an. Auf rund 60 Workshops kommen sie im Jahr, dazu noch der Einzel- und Gruppenunterricht in der Musikschule. Sie wissen, was sie können. „Aber wir zeigen am Anfang immer, was wir drauf haben, um uns so den Respekt zu erkämpfen“, erzählt Gerth. Respekt hatten auch die Hettstedter Schüler vor den Trommelprofis- und natürlich jede Menge Spaß. Dem enormen Lärmpegel begegneten die beiden Männer übrigens mit dem Kontrastprogramm, mit Ruhe. Die 1. bis 4. Klässler jedenfalls wissen nun auch, dass eine Minute absolute Stille ziemlich lang sein kann.
Schulen, die auch mal so ein Trommelprojekt machen möchten, können Anfragen per mail stellen: info@trommelwerkstadt.de

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Verlosung: Ballon Verlosung: Ballon Basierend auf einer wahren Geschichte verfilmt Michael Bully Herbig mit BALLON den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR! ...
Anzeige
Rectangel
Murmelolympiade in Luthers Elternhaus Murmelolympiade in Luthers Elternhaus Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Museums ist am 13. April frei.  ...
Anzeige
Spendensammlerin entpuppt sich als Diebin Spendensammlerin entpuppt sich als Diebin Polizeibericht vom 21. März 2019 ...
Anzeige
Trauerportal