Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Sangerhausen > Rehasportverein Sangerhausen gewürdigt >
Steffi Rohland Steffi Rohland
aktualisiert am 09.11.2018 um 09:39:54

Rehasportverein Sangerhausen gewürdigt

Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch, mit Sabine Reitter und BSSA-Präsident Dr. Volkmar Stein (v. l.) Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch, mit Sabine Reitter und BSSA-Präsident Dr. Volkmar Stein (v. l.)
Foto: Andrea Ohle
Engagierter Sportverein für Gesundheit und Rehabilitation Sangerhausen erhält eine Prämie von 400 Euro.

Sangerhausen (WS). Der Sportverein für Gesundheit und Rehabilitation Sangerhausen e. V. (SVGR) wurde am 2. November 2018 im Rahmen der Hauptausschusstagung des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Sachsen-Anhalt e. V. (BSSA) von der Präsidentin des Landtages von Sachsen-Anhalt, Gabriele Brakebusch, für sein Engagement mit einer Prämie in Höhe von 400 Euro ausgezeichnet.

Mit der Ehrung von insgesamt drei BSSA-Vereinen folgte die Landtagspräsidentin zum dritten Mal in ihrer Amtszeit einer nunmehr 25-jährigen Tradition ihrer Vorgängerkollegen. Sie würdigt damit im Namen der Landtagsfraktionen insbesondere die Arbeit im Rehabilitationssport.

Der SVGR Sangerhausen gehört seit 1995 dem BSSA an, betreut aktuell 463 Mitglieder sowie zahlreiche Teilnehmer am Rehabilitationssport ohne Vereinsmitgliedschaft. Er wird mit 400 Euro ausgezeichnet. In 31 Gruppen bietet er Rehabilitationssport mit ärztlicher Verordnung für die Erkrankungsbereiche Orthopädie, Innere Medizin, geistige Behinderung und Neurologie an.

Mit dem engagierten Wirken von 16 lizenzierten Übungsleitern offeriert der Verein mit seinen Kooperationspartnern Rehasport-Angebote an den Standorten Sangerhausen, Allstedt, Beyernaumburg, Rottleberode und Stolberg.

Der Verein richtete gemeinsam mit Partnervereinen der Region und dem Kreissportbund Mansfeld-Südharz e. V. in diesem Jahr die „29. Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde" aus. Am 25. August erlebten 1.100 Teilnehmer ein abwechslungsreich gestaltetes Integrationssportfest.

Eine Ehrung durch Landtagspräsidenten erhält der Verein zum ersten Mal. Die Auszeichnung nahm die stellvertretende Vereinsvorsitzende Sabine Reitter entgegen.

Weiterhin wurden in diesem Jahr durch Gabriele Brakebusch der Gesundheits- und Rehabilitations-Sportverein Halle e. V. und der Rad-Team Dübener Heide e. V. geehrt.

Kontakt:

Sportverein für Gesundheit und Rehabilitation Sangerhausen e. V.

Sabine Reitter

06526 Sangerhausen

Karl-Liebknecht-Straße 33

Mail: sport@awo-mansfeldsuedharz.de

Tel.: 03464 568817

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Das Märchen in Emseloh darf nicht sterben!!! Das Märchen in Emseloh darf nicht sterben!!! Am 16. Dezember, 16.30 Uhr, wird nach einjähriger Pause wieder ein Märchen aufgeführt. ...
Anzeige
Rectangel
Weihnachtsmarkt in Eisleben Weihnachtsmarkt in Eisleben Der Eisleber Weihnachtsmarkt hat vom 8. bis 23. Dezember geöffnet. Hier das geplante Programm für den Weihnachtsmarkt in Eisleben: ...
Anzeige
Bis dass Dein Tod uns scheidet Bis dass Dein Tod uns scheidet Schwarze Komödie feiert Premiere am Theater Eisleben. ...
Anzeige
Sag Ja!