Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Sangerhausen > Azubis aus Hessen in der Berg- und Rosenstadt >
Roswitha Hennig Roswitha Hennig
aktualisiert am 17.10.2018 um 15:39:20

Azubis aus Hessen in der Berg- und Rosenstadt

Auf dem Foto v. l. Jens Schuster, Fachbereichsleiter Finanz- und Personalverwaltung, Fabian Hoffmann, Luca Rudolph (Baunatal), Caroline Wolf, Lea Ruppel (Baunatal), Adrian Klaschka, Michelle Stotz (Baunatal), Pia Heßler und Johanna Hesse (Baunatal). Auf dem Foto v. l. Jens Schuster, Fachbereichsleiter Finanz- und Personalverwaltung, Fabian Hoffmann, Luca Rudolph (Baunatal), Caroline Wolf, Lea Ruppel (Baunatal), Adrian Klaschka, Michelle Stotz (Baunatal), Pia Heßler und Johanna Hesse (Baunatal).
Foto: Marina Becker Stadt Sangerhausen
Er klappt immer noch in regelmäßigen Abständen - der Austausch von Auszubildenden zwischen den Partnerstädten Baunatal (Hessen) und Sangerhausen. Für ihre Azubi-Kolleginnen und Kollegen hatten die angehenden Sangerhäuser Verwaltungsfachangestellten ein buntes Programm zusammen gestellt. Natürlich lag das Hauptaugenmerk auf der praxisnahen Verwaltungsarbeit. Die Baunataler haben in den Bereichen Vergabestelle, Ordnungsangelegenheiten, Archiv und Personalservice gearbeitet. „Die Verwaltungsarbeit unterscheidet sich nicht gravierend zwischen den Städten", so Luca Rudolph aus Baunatal. Um die Stadt Sangerhausen etwas näher kennenzulernen, standen auch auf dem Programm: eine Stadtführung, ein Besuch im Bergwerk Wettelrode und im Europa-Rosarium. „Was mir in Sangerhausen besonders gefallen hat? Die Altstadt mit ihren kleinen Gassen und das Rathaus. Ähnlich historisch gewachsene Strukturen hat Baunatal als junge Stadt nicht", so Luca.
Mit der VW-Stadt Baunatal verbindet die Stadt Sangerhausen seit den 90er Jahren eine enge Zusammenarbeit auf den unterschiedlichsten Gebieten. Dazu gehört auch der jährliche Austausch von Auszubildenden. Und da trifft man sich abwechselnd in der Stadt Sangerhausen, so wie in diesem Jahr, in der Zeit vom 8. bis zum 12. Oktober, oder im nächsten Jahr in Baunatal.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
KAV siegt in Ispringen Bereits um 8 Uhr musste das KAV-Team die 550 km lange Reise zum DRL- Meister KSV Ispringen antreten. Im Derby-Kampf am 3. November  gegen den SV Germania...
Anzeige
Rectangel
Wallhuse Helau Wallhuse Helau In Wallhausen begann am 11.11. die 5. Jahreszeit mit einem Umzug. ...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Wissen, wo der Hammer hängt Neues von Halles Lästerschwestern: Wissen, wo der Hammer hängt Größte Anerkennung all' jenen, die ihre Topflappen selber häkeln (können), am heimischen Herd den Kochlöffel kreativ zu schwenken...
Anzeige
Sag Ja!