Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Sangerhausen > Zuckertütenfest auf dem Eisleber Markt >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 13.06.2018 um 12:08:32

Zuckertütenfest auf dem Eisleber Markt

Auch in diesem Jahr waren alle ABC-Schützen, die nach den Sommerferien auf eine der Eisleber Grundschulen kommen, inklusive Ortsteilen, ganz herzlich auf das Zuckertütenfest auf dem Eisleber Markt eingeladen. Das sind 15 Kindereinrichtungen und vier Tagespflegen, insgesamt tummelten sich also 183 Kinder auf dem Markt unter Luthers Augen, der auch eine Zuckertüte zum besonderen Anlass erhalten hatte.
Die Kinder konnte auf die Hüpfburg, Eisenbahn fahren, sich schminken lassen, Eis und Zuckerwatte essen, Ballontiere und ähnliches ergattern. Auch auf ein Polizeimotorrad und bei der Feuerwehr konnte sie einsteigen. Und nicht vergessen sollte man die Aktion des Seniorenrates "Plüschtier sucht Kind", sodass alle Kinder am Ende mit einem neuen kleinen Freund nach Hause gehen konnten.
Aber nicht nur das, auch die Stadt Eisleben hat ganz fleißig Zuckertüten für die Kleinen gepackt und es gab auch Zuckertüten in einer Eiswaffel. Da ging kein Kind leer aus.
Seit Februar dauerten die Vorbereitungen für das Fest bereits an, ganz viele Helfer sind daran beteiligt, denen hier einmal ganz herzlich gedankt werden soll. Insgesamt 41 Sponsoren machen das Zuckertütenfest in jedem Jahr möglich, neben der Polizei, Feuerwehr und dem Kreisseniorenrat beispielsweise auch die Dekra und der Eisleber Karnevalsverein.
Der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt, die glücklichen Kinderaugen haben den vollen Erfolg des Festes bestätigt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Wenn die Hitze so richtig wallt... Neues von Halles Lästerschwestern: Wenn die Hitze so richtig wallt... Indianer kennen keinen Schmerz. Aber selbst die harten Hunde, als die sich so manche Herren der Schöpfung heutzutage immer noch sehen, kommen eigentlich...
Anzeige
Rectangel
Archäologische Sensation von Einzingen Archäologische Sensation von Einzingen Ein Fund der Archäologin Maria Kluge überrascht die Fachwelt. Die Trassengrabung der Trinkwasserleitung Nienstedt – Sangerhausen geht zu Ende. ...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Ach, du liebe Zeit! Neues von Halles Lästerschwestern: Ach, du liebe Zeit!  Oh Gott, oh Gott, oh Gott - was machen wir denn nach diesem Sonntag bloß??? Kein penibles Ausfüllen von Fußball-WM-Ta-bellen mehr. Keine...
Anzeige
Körperformen Halle