Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Sangerhausen > Tag der Berufe - 48 Unternehmen des Landkreises Mansfeld-Südharz laden ein >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 03.02.2016 um 09:08:06

Tag der Berufe - 48 Unternehmen des Landkreises Mansfeld-Südharz laden ein

Mit Leib und Seele: Vanessa Strauchmann aus Strassberg wird im Schindelbruch Stolberg zur Hotelfachfrau ausgebildet. Praktika halfen ihr bei der Berufsfindung. Auch der Schindelbruch wird am diesjährigen Tag der Berufe teilnehmen. Mit Leib und Seele: Vanessa Strauchmann aus Strassberg wird im Schindelbruch Stolberg zur Hotelfachfrau ausgebildet. Praktika halfen ihr bei der Berufsfindung. Auch der Schindelbruch wird am diesjährigen Tag der Berufe teilnehmen.
Foto: dMesserschmidt
MSH (WS). Jugendliche und Eltern sind zum Tag der Berufe eingeladen - am 9. März ist es soweit: Unter dem Motto „Mach doch was Du willst“ organisiert die Arbeitsagentur Sangerhausen den Tag der Be­­rufe. 48 Unternehmen der Region öffnen die Werktore für Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 und ge­­währen Einblicke in die Be­­rufswelt. Beim Aktionstag können Jugendliche die Praxis im Un­­ternehmen probieren, Fragen an Arbeitgeber stellen und eigene Talente entdecken. „Berufsorientierung muss sehr früh beginnen und nicht erst in der Ab­­schlussklasse. Die Zeit des Ausprobierens ist wichtig. Ei­­gene Talente wollen entdeckt werden,“ sagt Martina Scherer, Chefin der Agentur für Arbeit Sangerhausen. Das ist auch notwendig, denn noch immer wird fast ein Drittel der Ausbildungen vorzeitig abgebrochen. „Im Landkreis Mansfeld-Südharz hatten wir zum Ende des letzten Ausbildungsjahres 46 unbesetzte Ausbildungsplätze, weil Un­­ternehmen keinen Nachwuchs gefunden haben. Ausbildungsabbrüche verschärfen diese Situation, “ stellt die Arbeitsagenturchefin fest. Die Teilnahme am Tag der Berufe soll hier vorbeugend wirken. Unter www.tagderberufe.de sind alle teilnehmenden Un­­ternehmen von Sachsen-An­­halt und Thüringen veröffentlicht.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bluray-Verlosung: Baywatch Bluray-Verlosung: Baywatch Rettungsschwimmer Mitch Buchannon (Dwayne Johnson) sorgt mit seinem Elite-Team für Ordnung und Sicherheit am heißesten Strandabschnitt von Miami...
Anzeige
Sag Ja!
3:0 gegen Großasbach daheim: Der HFC bescherte 6419 Zuschauern drei schöne Tore 3:0 gegen Großasbach daheim: Der HFC bescherte  6419 Zuschauern drei schöne Tore Halle (sc). Während alle Welt Schlager-Star Helene Fischer huldigt, wurde Sonnenhof Großasbachs Chef-Coach Sascha Hildmann am vergangenen... Neues von Halles Lästerschwestern: Die spinnen, die Spinnen! Neues von Halles Lästerschwestern: Die spinnen, die Spinnen! Diese Zeiten sind so unruhig? Alles verändert sich ständig? Auf nichts kann man sich mehr verlassen? Denkste! Während die analoge Welt alle Jahre...
Anzeige
Unser Land