Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Sangerhausen > Ausstellung mit Bildern von Wilhelm Schmied geplant >
Roswitha Hennig Roswitha Hennig
aktualisiert am 21.11.2014 um 14:32:16

Ausstellung mit Bildern von Wilhelm Schmied geplant

Iris Ziegler, Oliver Müller, Christina Griesing und Reinhard Ziegler (v.r.n.l.) beim Sichten von historischem Bildmaterial. Iris Ziegler, Oliver Müller, Christina Griesing und Reinhard Ziegler (v.r.n.l.) beim Sichten von historischem Bildmaterial.
Foto: rh Galerie (10 Bilder) Galerie (10 Bilder) Galerie (10 Bilder) Galerie (10 Bilder) Galerie (10 Bilder) Galerie (10 Bilder) Galerie (10 Bilder) Galerie (10 Bilder) Galerie (10 Bilder) Galerie (10 Bilder)
Verein gestaltet Ausstellung zum 30. Todestag von Wilhelm Schmied

SGH (rh). „Dort habe ich gewohnt, an der Schule, wo ich Kunsterzieher war, war der Meister ständig präsent, schon weil sich hier sein Atelier befand", umreißt Dieter Gerbot mit einer auslandende Armbewegung einen Raum, der, so seine Worte „so voller Leben war". Und dabei steht er im ehemaligen Atelier von Wilhelm Schmied in der Wilhelm-Koenen-Straße in Sangerhausen. Dorthin hatte der noch junge Wilhelm-Schmied-Verein eingeladen, um über die geplante Ausstellung im Dezember zu berichten. Iris Ziegler, die Vorsitzende des Vereins, erzählt sehr bewegt von den Bemühungen, die Werke des zu DDR-Zeiten sehr bekannten und verehrten Malers und Grafikers wieder ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Früher traf man auf Schritt und Tritt auf seine Bilder (siehe das große Mosaik im Bahnhof), heute gestaltet es sich manchmal schon sehr schwierig, Bilder für die Ausstellung zusammenzutragen, geschweige denn Bilder bzw. große Wandbilder zu erhalten. Oliver Müller, der junge Kurator aus Halle, der das Projekt begleitet, sieht das gelassener. Was der Verein bis jetzt auf die Beine gestellt habe, sei einfach großartig, und für die Zukunft sei ihm nicht bange, dass Wilhelm Schmied bald wieder ganz natürlich zu Sangerhausen gehört. Die Ausstellung, die gerade vorbereitet wird, soll den Grundstein dafür legen. Mit Dieter Gerbot, dem Sangerhäuser Künstler, der jetzt in Bad Sachsa lebt, und Eva-Maria Müller, die wieder nach Sangerhausen zurückgekommen ist, sind auch zwei Schüler an der Vorbereitung beteiligt. Die Ausstellung zum 30. Todestag von Wilhelm Schmied heißt „Vergessene Schätze" und wird vom 7. Dezember bis zum 28. Februar zu sehen sein. Zur Zeit wird das ehemalige Atelier (heute Kletteratelier vom Deutschen Alpenverein) als Ausstellungsraum umgestaltet. Aber auch in der Innenstadt (Kylische Straße 18) werden Werke von Wilhelm Schmied zu sehen sein.
Ehemalige Schüler von Wilhelm Schmied, die mithelfen wollen, sein künstlerisches Erbe zu erhalten und zu fördern, sowie andere Interessierte, die dem Verein helfen wollen (u.a. beim Erstellen eines Werksverzeichnisses), können sich gerne unter Tel. 034651/ 291 80 oder per mail info@wilhelm-schmied.de melden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Das Märchen in Emseloh darf nicht sterben!!! Das Märchen in Emseloh darf nicht sterben!!! Am 16. Dezember, 16.30 Uhr, wird nach einjähriger Pause wieder ein Märchen aufgeführt. ...
Anzeige
Rectangel
Weihnachtsmarkt in Eisleben Weihnachtsmarkt in Eisleben Der Eisleber Weihnachtsmarkt hat vom 8. bis 23. Dezember geöffnet. Hier das geplante Programm für den Weihnachtsmarkt in Eisleben: ...
Anzeige
Bis dass Dein Tod uns scheidet Bis dass Dein Tod uns scheidet Schwarze Komödie feiert Premiere am Theater Eisleben. ...
Anzeige
Trauerportal