Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Naumburg > Kurzmeldungen aus dem Burgenlandkreis >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 18.03.2019 um 16:00:56

Kurzmeldungen aus dem Burgenlandkreis


Foto: C. Gebert
Jetzt noch anmelden
Zeitz (red). Am Sonntag, dem 7. April findet in den Zeitzer Klinkerhallen und dem angrenzenden Schloss- park die neunte Unternehmerinnenmesse des Burgenlandkreises statt. Ge-meinsam mit dem Frühlingsmarkt öffnet die Messe ihre Tore von 10 bis 18 Uhr. Anmeldungen sind noch möglich. Das Formular ist unter www.zeitz.de (Wirtschaft, Ak-tuelles) abrufbar.

Im Schatten des Schamanen
Großkorbetha (red). Die Autorin Kerstin Groeper liest einen packenden Kri­­mi am Dienstag, dem 19. März ab 19.30 Uhr in der „Alten Scheune“ der Kirchgemeinde Großkorbetha in der Alten Weißenfelser Straße 4. Sie weiß: Indianische Spiritualität ist ein einträgliches Geschäft. So kommt es, dass gewissenlose und selbsternannte Schamanen ihr Unwesen treiben.Kartenbestellungen unter Telefon 034446/2 02 60

„Musik für Kinder“ startet
Naumburg (red). Die beliebte Konzertreihe „Musik für Kinder“ startet am 31. März mit der Jorinde Jelen Band und ihrem Mitmachprogramm „Jollis Wilde Welt der Worte“ in die neue Saison. Ab 15 Uhr stehen im Kunstwerk Turbinenhaus Lieder, Lyrik und bunte Wortimprovisationen für Kinder auf dem Plan. Es wird gereimt, geraten, gesungen und geklatscht, und auch die Sprache der Tiere und der Außerirdischen wird erlernt.
Jorinde Jelen wurde auf Rügen geboren und studierte nach dem Abitur Jazzgesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Im Jahr 2004 gründete sie ihre eigene Band. Im Turbinenhaus wird sie von Steffen Greisinger am Piano, Eva Klesse am Schlagzeug, Bastian Ruppert an der Gitarre und der Posaune, Christian Sievert am Kontrabass sowie Volker Dahms am Saxophon begleitet. Karten gibt es in der Tourist-Info Naumburg.

Beratung für Krebsbetroffene
BLK (red). Am Donnerstag, dem 4. April können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen von 9 Uhr bis 12 Uhr im Klinikum Burgenlandkreis in Naumburg und von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Gregorius-Agricola Klinikum Zeitz kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Eine telefonische Terminvereinbarung 0345/ 4788110 ist erforderlich.

Ostermarkt in Karsdorf
Karsdorf (red). Zum 13. Ostermarkt lädt das Mehrgenerationenhaus (MGH) Karsdorf am Sonntag, dem 14. April ein. Los geht es ab 14 Uhr am Sportforum mit einem bunten Programm.
Bei der großen Ostereiersuche werden wieder drei goldene Mega-Eier mit tollen Preisen gesucht.
Auf die kleinen Gäste warten eine Hüpfburg, eine 25 Meter lange Highspeed-Rodelbahn, Mal- und Bastelstraße. Verschiedene Stände bieten Waren rund um Ostern an. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

U18-Europawahl in Sachsen-Anhalt
BLK (red).  Neun Tage vor der regulären Europawahl können alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren ihre Stimme bei der U18-Wahl abgeben. Bei der offiziellen Wahl werden sie aufgrund ihres Alters ausgeschlossen. Aber auch junge Menschen haben das Interesse, sich zu be­­teiligen und mitzubestimmen. Und das dürfen sie am 17. Mai zur U18-Europawahl. Das ist ein Projekt für Kinder und Jugendliche. Es wird in Sachsen-Anhalt durch das Projekt „wahlort4“ des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) organisiert. „U18 ist für uns ein wichtiges bildungspolitisches Projekt. Und auch in Sachsen-Anhalt möchten wir vielen jungen Menschen die Chance ge­­ben, ein Teil davon zu werden”, sagt Tanja Rußack, Vorstand im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. „Die ersten Wahllokale haben sich in unserem Bundesland bereits registriert. Wir hoffen natürlich auf viele weitere mehr!” Anmeldung eines Wahllokals auf www.u18.org.

Medizinischer Sonnabend
Zeitz (red). Das Thema „Neues und Bewährtes in der Diabetestherapie“ wird beim nächsten medizinischen Sonnabend am 23. März im Klinikum Zeitz behandelt. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr gibt es dazu eine Infoveranstaltung im Foyer und Veranstaltungsraum im Untergeschoss. Für 10 Uhr ist ein Vortrag von Dr. Hans-Ulrich Seume, Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik und Katrin Kramer, Fachärztin für Innere Medizin, angesetzt. Alle Interessierte sind eingeladen.

Zauberhaftes Zeitz
Zeitz (red). Das Buch „Zauberhaftes Zeitz“- geschrieben von Sonja und Helene Sutter, Dr. Oskar und Henriette Schmidt -  erzählt auf 327 Seiten mit über 130 Abbildungen über die Stadt- und Stiftungsgeschichte der Stadt Zeitz, die Zauberschau Sutterini, die Gründung der Sonja-und-Helene-Sutter- Stiftung sowie über das Leben von Helene Sutter.
Das Buch „Zauberhaftes Zeitz“ (ISBN 978-3-00-060663-2) aus der Schriftenreihe Zeitzer Heimat, Nr. 19 ist in der Gutenberg-Buchhandlung, in der Tourist-Information Zeitz am Altmarkt und bei Enzmann Zeitz erhältlich.

Reisevortrag: Die Insel Korsika
Memleben (red). Der Heimatverein Memleben organisiert am kommenden Dienstag, dem 19. März um 19 Uhr einen Reisevortrag mit dem Thema „Insel Korsika- wild und wunderschön“.  
Referentin ist die Weltreisende Frau Böhme aus Garnbach, die beim Verein schon zweimal zu Gast war. Der Vortrag findet in der Pfarre, gegenüber der Kirche in Memleben, statt. Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt. Der Unkostenbeitrag von 2 Euro fließt wieder in den Erhalt des Heimathauses.

Frühling in Reinsdorf
Reinsdorf (red). Zum „Frühlingserwachen in den Höfen“ laden am Sonnabend, dem 23. März, vier Reinsdorfer Gewerbetreibende ein. Ab 14 Uhr öffnen sich die Höfe. Es gibt allerlei Kulinarisches von Mittagstisch über Gegrilltes, Kaffee und Kuchen bis hin zu Bowle, Wein und Likören. Zudem können alte Rebstöcke für Dekozwecke gekauft werden. Auch Gartenmöbel, Obstbäume und Sträucher werden angeboten.
Musikalisch umrahmen DJ Helmut und der Querfurter Sänger David Amanat die vielfältigen Angebote.

Klosterstraße wird freigegeben
Weißenfels (red). Die Klosterstraße wird nach Beendigung der Bauarbeiten am 18. März gegen 12 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Damit wird die ursprüngliche Verkehrsführung in der Weißenfelser Altstadt wieder hergestellt. Autofahrer nutzen die Klosterstraße als Einbahnstraße von der Saalstraße in Richtung Markt. Im oberen Abschnitt der Saalstraße gilt die Einbahnstraßenregelung von der Nikolaistraße in Richtung Klosterstraße und Goethegymnasium.
Bei der Klosterstraße handelte es sich um eine gemeinschaftliche Baumaßnahme der Stadt, der Abwasserbeseitigung Weißenfels AöR, der Stadtwerke Weißenfels und der Telekom. Das Bauvorhaben wurde mit Mitteln aus dem Städtebauförderungsprogramm „Maßnahmen der sozialen Stadt – Investitionen im Quartier Weißenfels-Mitte“  gefördert. Die Kosten der Arbeiten betrugen insgesamt 850.000 Euro, davon wurden 566.000 Euro mit Fördergeldern finanziert. Die Klosterstraße wurde vom Novalishaus bis zum Bürgerzentrum grundhaft saniert. Es wurden neue Kanäle, Gas- und Trinkwasserleitungen sowie Elektrokabel verlegt. Gehwege, Fahrbahn, 16 Pkw-Stellflächen am Fahrbahnrand wurden im Auftrag der Stadt Weißenfels gebaut.

Deichbau Schkortleben
Schkortleben (red). Zu einer Eigentümerversammlung sind alle Grundstücksbesitzer eingeladen, die vom geplanten Deichbauvorhaben Schkortleben betroffen sind. Die Versammlung findet am Donnerstag, dem 21. März, 19 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus in der Fährstraße  in Kleinkorbetha statt.

Sprechstunde in Muschwitz
Muschwitz (red). Der Bürgermeister der Stadt Lützen, Uwe Weiß, wird am 21. März in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Muschwitz, Safranberg 120, eine Sprechstunde durchführen.
In dieser können alle Einwohnerinnen und Einwohner dieser Ortschaft ihre Anliegen und Probleme aus den verschiedensten Bereichen vortragen. Ziel der Sprechstunde ist es, nicht nur von bürgernaher Verwaltung zu reden, sondern sie auch „da, wo der Schuh drückt“ zu praktizieren. Zur Vermeidung von längeren Wartezeiten bittet der Bürgermeister nach Möglichkeit um telefonische Voranmeldung: Tel.:   034444/315-23. Unter dieser Nummer können auch weitere Termine in Lützen vereinbart werden.

Tanz dich gesund - jeden Montag
Lützen (red). Unter dem Motto „Tanz dich gesund“ lädt die Tanzgruppe für jedermann jeweils montags, 10 Uhr, zum leichten Fitnesstraining mit Dipl.-Choreographin Nina Werner-Pivovarova in die „Blaue Maus“, Göteburger Straße 1, Lützen, ein. Mit verschiedenen Kreistänzen, bekannten Volkstänzen und Tänzen aus aller Welt geht es um aktive Bewegung, Erholung und Entspannung. Die Teilnehmer brauen keinen Partner. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte Wechselschuhe mitbringen.

„KomMode“
Weißenfels (red). Initiatorin Bärbel Schmuck und zahlreiche Mitstreiter laden am Sonntag, dem 31. März, 10 bis 17 Uhr, in das Kulturhaus zum Schmuck-Event „KomMode“ ein.

Vortrag „Sonne“ für Kinder
Nebra (red). Welchen großen Einfluss der Sonne auf die verschiedensten Lebensbereiche des Menschen hat, erläutert Planetariumsleiter Dirk Schlesier aus Halle in einem unterhaltsamen und anschaulichen Vortrag für Kinder und Erwachsene im Besucherzentrum Arche Nebra. Der Vortrag findet am Donnerstag, 21. März, um 16 Uhr statt und läutet damit offiziell den Frühling in der Arche Nebra ein. Referent Dirk Schlesier stellt die Sonne und ihren Einfluss auf die Erde in kindgerechter Form für Kinder ab etwa 8 Jahren vor. Außerdem gibt er Tipps, wie man die Sonne und einige Sonnenphänomene sicher und gut beobachten kann. Der Eintritt beträgt 4 Euro. Eine Anmeldung unter 034461 / 25520 ist erforderlich.

Computerkurse im Seniorenbüro
Naumburg (red). Im Seniorenbüro im Luisenhaus Naumburg findet vom 3. bis 24. April jeweils mittwochs 8.30 bis 11 Uhr ein Computerkurs Bildbearbeitung statt.  Vom 23. April bis 21. Mai wird jeweils dienstags 8.30 bis 11 Uhr ein Computerkurs für Anfänger angeboten. Anmeldungen für beide Kurse, die von Dieter Rummler geleitet werden, sind noch möglich. Außerdem gibt es Computerkurse zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Einführung ins Internet sowie Kurse zur Einführung in Tablet und Smartphone. Für diese Kurse kann man sich vormerken lassen.
Interessenten melden sich bitte im Seniorenbüro im Luisenhaus Naumburg, Humboldtstraße 11
03445 / 706125 (Bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen!) oder per E-Mail: kerstin.janko@luisenhaus.de.

Schülerdisco im „Otto“
Naumburg (red). Am Freitag, dem 22. März veranstaltet das Jugendzentrum „Otto“ Poststraße 31, eine Schülerdisco für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren. Die Party beginnt um 17 Uhr und endet 21.30 Uhr. DJ Jaki sorgt für gute Stimmung.
Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz, es gibt Waffeln, alkoholfreie Cocktails und weitere Getränke.

Frühjahrsputz
Naumburg (red). Am Sonnabend, dem 6. April wird in Naumburg und Bad Kösen unter dem Motto „Rausgeputzt“ zum Frühjahrsputz aufgerufen. Alle Bürger, Schulen, Kitas, Familien, Vereine und Organisationen sind eingeladen, sich zu beteiligen. In mehreren Gruppen werden bestimmte Bereiche gesäubert und von Müll befreit.
Treffpunkt für die Aktion ist um 9 Uhr auf dem Naumburger Markt und vor dem Bad Kösener Rathaus. 12 Uhr steht für alle Teilnehmer dort auch Verpflegung bereit. Um vorherige Anmeldung, gern auch mit Nennung von vermüllten Stellen, auf www.engagierte-stadt-naumburg.de wird gebeten.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Aus Riesa: Deutsche Meisterschaft der Männerballette 2019 Aus Riesa: Deutsche Meisterschaft der Männerballette 2019 Im sächsischen Riesa wird am 16. Juni 2019 das Finale der 16. Deutschen Meisterschaft (DM) der Männerballette ausgetragen. ...
Anzeige
Unser Land
Fotos & Videos vom 22. Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg 2019 Vom 31. Mai bis zum 2. Juni wurde in Quedlinburg der 22. Sachsen-Anhalt-Tag gefeiert. Einen Höhepunkt bildete der Festumzug mit rund 4.000 Mitwirkenden. ...
Anzeige
FOTOGALERIE: Sachsen-Anhalt-Tag 2019 in Quedlinburg
Anzeige
Trauerportal