Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Naumburg > Polizeiberichte für den Burgenlandkreis vom 6. und 7. Februar 2018 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 08.02.2018 um 07:02:16

Polizeiberichte für den Burgenlandkreis vom 6. und 7. Februar 2018


Foto: wikimedia_cc/Montage: cg
Burgenlandkreis (red). Nachfolgende Meldungen des Polizeirevier Burgenlandkreis gingen bei uns ein:

Bericht vom 6. Februar:
Verkehrsunfall

Elsteraue, OT: Göbitz - Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild ereignete sich am Montagabend im Ostrauer Weg. Hier war der Fahrer eines VW Polo unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang und mit dem Auto kollidierte. Das Tier lief nach dem Unfall weiter und verschwand in der Dunkelheit. Der Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Tasche entwendet
Zeitz, OT: Theißen - Unbekannte Täter haben am Dienstagvormittag in der Gartenstraße an einem geparkten PKW eine Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen und aus dem Fahrgastraum eine Tasche entwendet.

Rucksack verschwunden
Weißenfels - Diebe haben am heutigen Morgen gegen 06:30 Uhr, in der Merseburger Straße,  aus einem unverschlossen abgestellten Transporter einen Rucksack entwendet. Mit dem Rucksack verschwand auch die Geldbörse des Fahrers.

Handtasche entwendet
Weißenfels - Im Lindenweg schlugen Diebe am Dienstagmorgen zu und zerstörten an einem kurzzeitig abgestellten PKW Mitsubishi die Scheibe der Beifahrertür. Entwendet wurde eine auf dem Beifahrersitz abgelegte Handtasche, in welcher auch die persönlichen Dokumente der Geschädigten waren.

Verkehrsunfall Sachschaden
Naumburg - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagmittag auf dem Lindenring. Hier fuhr eine PKW-Fahrerin rückwärts in eine Parklücke und übersah hierbei einen anderen PKW, welcher hinter der Parkerin verkehrsbedingt anhalten musste. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Bericht vom 7. Feburar:
Einbruch in Einfamilienhaus

Teuchern, OT: Prittitz - Unbekannte sind in Prittitz in ein Einfamilienhaus eingebrochen und haben Schränke und Behältnisse durchwühlt. Der oder die Täter sind durch ein eingeschlagenes Kellerfenster in das Haus, der im Urlaub befindlichen Besitzer, eingedrungen. Zu möglichen Diebesgut liegen bisher keine Erkenntnisse vor.

Unfallflucht
Weißenfels - Ein PKW rammte am Dienstagnachmittag einen in der Moritz-Hill-Straße geparkten Transporter. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt einfach fort. Zeugen notierten sich das amtliche Kennzeichen des flüchtigen PKW und riefen die Polizei. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall Wild
Hohenmölsen, OT: Webau - Zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild kam es am heutigen Morgen. Der Fahrer eines PKW Ford befuhr den Schwarzen Weg und kollidierte mit einem Reh, welches vor den Wagen sprang. Das verletzte Tier wurde mit einem Schuss aus der Dienstwaffe eines Polizeibeamten von seinem Leiden erlöst. Am PKW entstand Sachschaden.

Diebstahl
Zeitz, OT: Theißen - Ein Diebstahl von Teilen der Grundstückseinfriedung eines gewerblich genutzten Grundstücks in der Nordstraße wurde am heutigen Vormittag bei der Polizei angezeigt. Unbekannte haben zu einem bisher nicht bekannten Tatzeitpunkt ein Feld des Zaunes und zwei Posten demontiert und entwendet.

Schrottdiebstahl angezeigt
Hohenmölsen - Vom Gelände einer Firma an der Landesstraße 191 haben unbekannte Diebe Schrott entwendet. Der oder die Täter hatten eine Schranke zum Firmengelände gewaltsam geöffnet und entwendeten aus einen Container verschiedene metallische Gegenstände.

Enkeltrick
Hohenmölsen - Eine Rentnerin(88) erhielt am Dienstagnachmittag mehrere Anrufe von einer weiblichen Person, welche sich als Verwandte ausgab. Im Telefonat forderte die Anruferin Geld, da sie in einer Notsituation stecke. Sie bräuchte 21.000 Euro, welche sie an das Amtsgericht in Leipzig zahlen muss um ihr Haus zurück zu erhalten. Später meldete sich ein männlicher Anrufer, welcher vorgab vom Amtsgericht Leipzig zu sein. Er sagte der Rentnerin, dass die Verwandte ihr Haus erst nach Zahlung des Geldes zurück erhält. Die angerufene Seniorin schöpfte Verdacht und erstattete Anzeige bei der Polizei. Am Mittwochnachmittag konnte bei einer fingierten Geldübergabe eine männliche Person, welche das geforderte Geld abholen wollte, von Zivilkräften der Polizei auf frischer Tat gestellt und festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Ein weiterer Versuch auf diese Art und Weise an Geld zukommen unternahm ein männlicher Anrufer am Dienstagmittag bei einer 87-jährigen Seniorin in Wischroda. Hier forderte der angebliche Neffe 25.000 Euro für einen Autokauf. Auch diese Dame war aufmerksam und zog Familienangehörige hinzu. Gemeinsam wurde der Sachverhalt bei der Polizei angezeigt. Zu einer Geldübergabe kam es in diesem Fall nicht. Ob beide Fälle im Zusammenhang stehen wird geprüft.

Die Polizei warnt eindringlich vor Betrügern, welche immer wieder auf diese Art und Weise vorgehen. Übergeben Sie niemals Bargeld an Fremde und geben Sie auch keine Kontodaten oder Informationen über finanzielle Verhältnisse heraus. Im Zweifel sollten Familienangehörige oder die Polizei hinzugezogen werden.



 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Theater-Kritik: Jesus Christ Superstar - Domplatz Open Air Magdeburg Theater-Kritik: Jesus Christ Superstar - Domplatz Open Air Magdeburg Ticket-Verlosung am Ende des Artikels ...
Anzeige
Top School Bernburg
Verlosung: Alarm für Cobra 11 - Staffel 41 Verlosung: Alarm für Cobra 11 - Staffel 41 "Hooray for Bollywood", heißt es zum effektvollen Staffelauftakt: Die Kriminalhauptkommissare Semir und Paul crashen mitten auf der Autobahn in...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Grünes Licht für graue Haare Neues von Halles Lästerschwestern: Grünes Licht für graue Haare Nun hat es auch Birgit, die Schrowange geschafft: sie kriegt ihre eigene Zeitschrift. Gedruckt! Wo Print doch sowas von am Aussterben ist! Naja, was...
Anzeige
Körperformen Halle