Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Merseburg > Ministerin stellt sich in Bad Dürrenberg der Diskussion >
Susanne Haslbeck Susanne Haslbeck
aktualisiert am 29.01.2018 um 13:45:39

Ministerin stellt sich in Bad Dürrenberg der Diskussion

Bad Dürrenberg (red). Vor dem Hintergrund eines Offenen Briefes, den Bad Dürrenbergs Bürgermeister Christoph Schulze am 12. Dezember 2017 verfasste,  und der sich um die Kinderbetreuung in Sachsen-Anhalt und deren immer schwieriger werdende Finanzierung dreht, hat die Sozialministerin des Landes Sachsen-Anhalt, Petra Grimm-Benne, für den 6. Februar ihren Besuch in der Saalestadt zugesagt.

Petra Grimm-Benne wird sich in der Aula der Johann Gottfried Borlach-Gemeinschaftsschule (August-Bebel-Straße 18) den Fragen der Zuhörer stellen. Beginn ist 18 Uhr. Nach einer Begrüßung sollen die Themen „Status Quo der Evaluation und Novellierung des KiFöG“ und „Ausblick auf die „große“ KiFöG-Novelle“ beleuchtet werden. Anschließend wird zur öffentlichen Diskussion eingeladen. Dazu sind vor allem die Elternschaft und die Erzieherschaft herzlich willkommen, vor allem auch um ihre ganz individuellen Probleme aus der Praxis vorzutragen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Müchelner Markt wird Hot Spot Müchelner Markt wird Hot Spot Schnelles Internet braucht man nicht nur im Wohnzimmer und am Arbeitsplatz, sondern auch im Museum oder auf dem Marktplatz. ...
Anzeige
Benzibena Merseburg
Welterbe-Titel „geschafft“! Welterbe-Titel „geschafft“! Der Naumburger Dom gehört jetzt zum besonderen kulturellen Erbe der Menschheit ...
Anzeige
Leimbach zelebriert das „DDR-Sportfest“ Leimbach zelebriert das „DDR-Sportfest“ Peter Ducke plaudert aus seiner aktiven Laufbahn als populärer Oberliga-Fußballer ...
Anzeige
Trauerportal