Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Mansfelder Land > Fotogalerie >

FOTOGALERIE: Miss und Mister Sachsen-Anhalt Wahl 2017


05.11.2017, Sebastian Köhler, sebastian.koehler@dumont.de

Auch in diesem Jahr bewarben sich zahlreiche junge Frauen für den Titel "Miss Sachen-Anhalt".  Im Einkaufszentrum "Schöne Aussicht" in Leißling gewann am 5. November Lucie Bringmann die Wahl. Die junge Auszuildende setzte sich gegen 13 Mitbewerberinnen durch. Durch Fotoentscheid bekam Paul Nitschke den Titel "Mister Sachsen-Anhalt".

zur Galerie...

FOTOGALERIE: Landesmeisterschaft der Männerballette 2017


09.04.2017, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Im Altmarkhotel "Schwarzer Adler" in der Hansestadt Stendal wurde am 8. April 2017 die 11. Landesmeisterschaft der Männerballette in Sachsen-Anhalt ausgetragen.
Veranstalter war der Karneval-Landesverband (KLV), Ausrichter der Wahrburger Carneval Club (WCC Stendal).
Durch die Veranstaltung führten Tatjana Meissner und WCC-Präsident Frank Kruft.

zur Galerie...

Immo-Messe 2017


15.03.2017, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

FOTOGALERIE 2 - LM Karneval. Tanzsport 2017


14.03.2017, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Die 19. Landesmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport - auch "Jürgen von der Heydt Turnier" genannt - organisierte der Karsdorfer Karnevalsverein im Auftrag des Karneval-Landesverbandes Sachsen-Anhalt. Ausgetragen wurden sie im Jugend- und Sporthotel Euroville in Naumburg.

zur Galerie...

FOTOGALERIE 1 - LM Karneval. Tanzsport 2017


14.03.2017, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Die 19. Landesmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport - auch "Jürgen von der Heydt Turnier" genannt - organisierte der Karsdorfer Karnevalsverein im Auftrag des Karneval-Landesverbandes Sachsen-Anhalt. Ausgetragen wurden sie im Jugend- und Sporthotel Euroville in Naumburg.

zur Galerie...

Fotogalerie: Finale Schülerferienticket 2017


21.01.2017, Stefan Julius, redaktion@wochenspiegel-dessau.de

Halle (red). Die Schülermodels für das Ticket 2017 stehen fest! Unter dem Jubel von 600 Gästen präsentierte die Nasa am 20. Januar 2017 im Steintor-Varieté in Halle die Finalisten für das Schülerferienticket 2017. Der Wochenspiegel hielt ein paar Einfrücke in Lichtbildern fest.

Fotos: STEFAN JULIUS

zur Galerie...

Eisleben lud ins Theater zum Neujahrsempfang


10.01.2017, Jacqueline Dallmann, Jacqueline.dallmann@dumont.de



zur Galerie...

Luthers Geburtstag 2016 in der Lutherstadt Eisleben


07.11.2016, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Festumzug Sachsen-Anhalt-Tag in Sangerhausen


13.09.2016, Jacqueline Franke,



zur Galerie...

Sommerfest an der Lernbehindertenschule Pestalozzi in Eisleben


24.06.2016, Jacqueline Franke,



zur Galerie...

Mieterfest 2016 der SWG, WGS und SWS


08.06.2016, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Tag der offenen Stalltür 2016


12.05.2016, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Tag der Arbeit? Stimmt! Damit ganz, ganz viele Besucher beste Unterhaltung fanden, hatte man im Zucht- und Ausbildungsstall der Familie Wyszkowski und beim Reit- und Fahverein Weißes Tal Helbra und Umgebung alle Hände voll zu tun. Die Gäste schauten zahlreich vorbei, bekamen viele Informationen zum "Partner" Pferd, zum hiesigen Ausbildungsablauf. Eine Vorführung der Voltigiergruppe wurde begeistert angenommen. Für die Verköstigung der Gäste sorgten die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Weißes Tal Helbra u.U. und des Fördervereins. Ein kleiner Reiterflohmarkt gab die Gelegenheit für so manches Schnäppchen für Pferdefreunde.
Auch auf Gut Bösenburg öffnete man weit die Stalltüren für Besucher. Hier gab es ein ein buntes Programm, Infos zu den Reiterferien und den Alpakas, eine Bastelecke, Trekkerfahren, Ponyreiten ... Die Besucher unterhielten sich auf beiden Anlagen bestens. 

zur Galerie...

Schalk Auto-Tuning aus Hettstedt war zur Automobilmesse in Erfurt ... und Micaela Schäfer auch


04.02.2016, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

"Automobile und ihre Technik sind und bleiben eine Faszination. Und die jährlichen Neuentwicklungen und Innovationen wecken den Wunsch nicht nur darüber zu lesen. Sie wollen die neuen Modelle gleich zu Jahresanfang sehen, erleben, Probe fahren, vergleichen, sich informieren und auch kaufen. Die 9. Automobilmesse Erfurt vom 29. bis 31. Januar bot hierfür wieder die ideale Plattform. Große Markenvielfalt auf über 30.000 Quadratmetern, die wichtigsten Markenhändler an einem Ort, eingebettet in ein attraktives Rahmen- und Showprogramm mit vielen Highlights und Überraschungsgästen - kurzum „Die ganze Welt des Automobils“ auf Mitteldeutschlands großer Automobilmesse."
Schalk-Autotuning mittendrin
Faszination Tuning - Die Tuningmesse Erfurt - Die Individualisierungsmöglichkeiten bei Fahrzeugen sind heute nahezu unbegrenzt. Die Tuning Szene sprüht vor Kreativität und Ideenreichtum. Jedes Jahr entstehen neue Trends. Tuningfahrzeuge sind individuell, zum Teil einzigartig und immer wieder ein Hingucker.
Die Tuning Messe Erfurt im Rahmen der 9. Automobilmesse Erfurt bot die ideale Plattform sich über die neuesten Trends zu informieren, außergewöhnliche Umbauten und Techniklösungen kennen zu lernen und zu begutachten und unter Gleichgesinnten zu fachsimpeln. Markenunabhängige Tuningfirmen aber auch Hersteller von Felgen, Auspuffanlagen und Karosserieteilen, Folierer und Lackierer, Hersteller und Händler aus dem Car-HiFi-Bereich, Fahrwerkhersteller, Innenraumveredler oder auch Anbieter von Chip- und Motortuning und Zubehörhersteller für den Motorsport präsentierten hier ihre neuesten Produkte und Kreationen." 

zur Galerie...

Neujahrsempfang der Stadt Eisleben


26.01.2016, Jacqueline Franke,



zur Galerie...
Aufgang zur Schweinsburg in Bornstedt

Winterimpressionen


22.01.2016, Jacqueline Franke,



zur Galerie...

Zu Besuch bei den Armwrestlern aus Hergisdorf


04.09.2015, Jacqueline Franke,



zur Galerie...

Kirschfest in Aseleben


23.06.2015, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Fußballknirpse auf Torejagd


05.05.2015, Jacqueline Franke,



zur Galerie...

Neujahrsempfang in Eisleben


16.01.2015, Jacqueline Franke,



zur Galerie...
Fotos: Cathleen Kremer

"Advent in den Hettstedter Kupferhöfen 2014"


15.01.2015, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

FOTOGALERIE: Feuerwerk der Turnkunst 2015 Halle


09.01.2015, Torsten Waschinski, torsten.waschinski@wochenspiegel-dessau.de

Mit Drahtseil-, Rhönrad-, Comedy-, Basketball und vielen weiteren Auftritten begeisterte das "Feuerwerk der Turnkunst" am 6. Januar 2015 seine Zuschauer in der Messe-Halle in Halle.

zur Galerie...

Sessionsauftakt 2014 - In Sangerhausen regieren die Narren


11.11.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Fußballturnier des Deutschen Kinderschutzbundes


29.10.2014, Jacqueline Franke,



zur Galerie...
Foto: Cathleen Kremer

Herbstfest in Wippra


17.09.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Vergangenes Wochenende fand in Wippra das 3. Herbstfest mit Gewerbeschau statt. Das Autohaus AHS Schulze präsnetierte seine neuesten Fahrzeugmodelle. Die „Jungs“ von der Bike Schmiede Biesenrode hatten sich auch etwas einfallen lassen, womit sie nicht nur Fahrradbegeisterte überraschten. Neueste Land- und Wintertechnik gab es von HES Wölfer zu sehen.
Wie Sie es auch in der kalten Jahreszeit Zuhause lauschig warm haben, erfuhren Besucher bei einer Vorführung vom Holzrückeunternehmen Dehmelt.  
Hier er­­fuhren Sie, wie eine Brennholzschneidemaschine funktioniert und konnten sich über Brennholz und seine La­­gerung beim Fachmann informieren. Der Lack­dok­­tor entfernte Kratzer- und Dellen an PKW.
Auch einen Kettenschnitzer in Aktion  - Stefan Rausch - konnte man bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.
Am Samstag wartete zu­­sätzlich ein AOK-Familientag mit einem großen Gewinnspiel auf die Besucher.
Und am Sonntag fand auf dem Reitplatz die Südharzer Meisterschaften im Holzrücken statt.

zur Galerie...
Fotos: Daniela Messerschmidt

493. Eisleber Wiese - Es geht los!!!!


16.09.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...
Indianerschmuck für ALLE!

Sommerfest im Tiegel


31.07.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Tag der offenen Tür in der Verkehrswacht Eisleben


22.07.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Super Sonntag-Heimattour in Rottelsdorf


04.07.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Das Burgfest in Querfurt versetzte die Besucher in die Zeit des Mittelalters


02.07.2014, Ralf Penske, ralf.penske@wochenspiegel-merseburg.de

Die Burg Querfurt war zweieinhalb Tage lang wieder Kulisse für das historische Burgfest. Dieses bunte Volksfest zog nicht nur Ritter, Gaukler, Musikanten, Handwerker, Bäcker und „Bratereyen“ an, sondern auch so manches Gesindel und gar Diebe. Doch keine Angst - Sie alle waren nur zu einem Zweck nach Querfurt gereist: Alle Besucher auf das Beste zu unterhalten!

 

zur Galerie...

Praktisches Training bei der Feuerwehr


19.06.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Das Schaf als Missetäter - Öffentliche Probe von Tempus Saltus aus Sangerhausen


10.06.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Beim braven Schäfer Hugo knirrschelt es gewaltig im Oberstübchen, seit er beim Verrichten der Notduft auf dem Felde vom Blitz getroffen wurde. Mehr als „MÄHHH“ gibt er nicht mehr von sich. Also muss Schaf Edeltraud als Täter herhalten, denn ganz unschludig ist es ja auch nicht an der misslichen Lage, in der sich die von Schlanstedts nun befinden, oder? ... Wer soll´s richten? Wer urteilen? - Kaiser Otto natürlich! Dumm nur, dass der eigentlich mit Frau Adelheid dem Müßiggang frönen wollte. Was hilft´s? Wenn die Pflicht ruft, muss ein Herrscher ran ... „Tempus Saltus“ hatten vergangenen Freitag auf Schloss Wallhausen zur öffentlichen Probe - zur Generalprobe - ihres neuen Stückes eingeladen, deren Uraufführung in Quedlinburg zum Kaiserfrühling stattfand. Für den 31. August ist ein Auftritt von Tempus Saltus in Großleinungen auf dem Vierseitenhof der Familie Karl geplant. Weitere Fotos zur öffentlichen Probe finden Sie in einer Bildergalerie unter:

zur Galerie...
er Schirmherr war die gute Seele der Veranstaltung: Andreas Walther trotzte dem Regen und harrte aus, damit auch alle Blankenheimer den Weg in die Grundschule fanden. Super Sonntag sagt DANKESCHÖN! Wir haben natürlich noch ein paar Geschichten im Gepäck von Blankenheim mit nach Hause genommen, die wir Ihnen in den folgenden Ausgaben erzählen möchten.

Super Sonntag-Heimattour


30.05.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Reforma 2014


02.05.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Anzeigenfachberaterin Uta Krauße-Wenzel hat für Sie die Eröffnung der Reforma 2014 fotografiert.
Frau Krauße-Wenzel ist unter uta.krausse-wenzel@supersonntag-sangerhausen.de für Sie erreichbar.

zur Galerie...

Kita Arnstedter Stübchen ist Haus der kleinen Forscher


30.04.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Das Arnstedter Kinderstübchen hat zum 2. Mal die Auszeichnung „Kleine Forscher“ verliehen bekommen. Auf Grund der vielen Experimente, welche die Kinder voller Begeisterung und Ehrgeiz mit den Erzieherinnen durchgeführt haben, wurden sie jüngst mit einer kleinen Feierstunde belohnt. Jedes Kind bekam einen Forscherausweis und ein Forscherdiplom überreicht.

zur Galerie...

FrühlingsFotoAktion 2014


02.04.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Wir haben unsere Leser nach ihren ersten Frühlingsboten gefragt. Diese Fotos haben bisher unsere Redaktion erreicht.


zur Galerie...

Karneval in Mansfeld


11.03.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...
Jeden Gast auf das Herzlichste begrüßt: Bürgermeister Danny Kavalier, Zwiebelkönigin Anna-Maria I. und Stadtrat Marco Steckel.

Neujahrsempfang in Hettstedt


24.01.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Neujahrsempfang bei Oberbürgermeisterin Jutta Fischer


21.01.2014, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Weihnachtsmarkt in Helbra 2013


19.12.2013, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Am 14. und 15. Dezember fand in Helbra, am Kinderhaus Marianne und Gerhard Rohne, der schon zur beliebten Tradition gewordene Weihnachtsmarkt statt.
Fotos: privat

zur Galerie...

5. Berufsorientierungsmesse in Sangerhausen


29.11.2013, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Sangerhausen (dM). Was will ich einmal werden? - Der eine oder andere Heranwachsende stellt sich sicher diese - doch recht existenzielle - Frage. Mancher kann sie ganz konkret beantworten, während andere noch im Dunkeln tappen. Erhellend konnte da ein Be­­such der Berufsorientierungsmesse - wie sie vergangene Woche in den Räumen der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz in Sangerhausen stattfand - wirken. Alle Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse des ganzen Landkreises wa­­ren eingeladen und hatten an zwei Tagen die Möglichkeit, mit 75 Ausstellungsbetrieben - zum großen Teil aus der Region stammend - über ihre verschiedenen Ausbildungsberufe ins Ge­­spräch zu kommen. Dabei hatten sie im Rahmen des Unterrichts ei­­nen Fragebogen, in dem sie ihren Wunsch­­beruf näher er­­kunden sollten, auszufüllen. Uta Mayer, von der Agentur für Arbeit, die zum 5. Mal zur Berufsorientierungsmesse eingeladen hatte, zeigte sich zu­­frieden mit der Resonanz der Schüler und der Ausbildungsbetriebe. In diesem Jahr habe man, so erzählte sie, gezielt vorab mit den Betrieben das Gespräch gesucht und wertvolle Hinweise für das unverfängliche Aufeinandertreffen mit den Jugendlichen gegeben.
Fotos: Daniela Messerschmidt

zur Galerie...
Foto: Daniela Messerschmidt

In der Eisleber Glück-Auf-Halle: Das Seniorenforum 2013


23.10.2013, Anne Radigk,

Am 22. Oktober fand in der Glück-Auf-Halle der Lutherstadt Eisleben das diesjährige Seniorenforum, organisiert von den Mitgliedern des Kreisseniorenrates, statt, Zahlreiche Seniorinnen und Senioren des Landkreises Mansfeld-Südharz nutzten das Informationsangebot von 45 Unternehmern und Unternehmungen aus der Region.

zur Galerie...

Tempus saltus zur Nacht des Denkmals


10.09.2013, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Schulklassen sind seit 2010 zur „Natur zum Anfassen“ eingeladen


06.09.2013, Sonja Richter, sonja.richter@wochenspiegel-halle.de

Schochwitz (sr). Wie hoch sind die Bäume und welchen Um-fang hat der Stammm?
Nur eine von vielen Aufgaben, die die Mädchen und Jungen der Klasse 8c aus dem Landsberger Gymnasium am Donnerstag bei ihrem Besuch in Schochwitz lösen mussten. In der Naturwerkstatt Schochwitz gleich neben dem Schloss haben sie einen Projekttag verbracht und sich mit der „Natur zum Anfassen“ beschäftigt. Zu-erst wurden die frischen Zutaten für die Suppe zum Mittagessen gemeinsam geschnippelt und dann ging es hinaus in Park und Wald. „Hier sollen die Kinder die Natur mit allen fünf Sinnen erfahren“, erklärte Mandy Meyer das Anliegen. An drei Stationen warteten deshalb eine Slackline zum Balancieren, ein Barfußpfad zum Fühlen und eine Geräuschelandekarte zum Hören. Mit verbundenen Augen im Wald mussten Gegenstände ertastet oder nach dem Geruch erraten werden und ganz still musste man sein, wenn man sich am Fänger mit den verbundenen Augen vorbei schleichen wollte.
Seit 2010 bieten enviaM und Mitgas die Naturprojekte für Schülerinnen und Schüler aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg an und laden die 2. bis 8. Klassen zu Exkursionstagen in die Naturhöfe der Re-gion ein. Als neunter Partner und damit dritter in Sachsen-Anhalt ist in diesem Jahr die Naturwerkstatt Schochwitz der Natur schafft Wissen gGmbH hinzu gekommen. Die gemeinnützige Gesellschaft wurde am 17. Januar 2011 gegründet und bietet im Landschaftschutzgebiet Laweketal ideale  Vorraussetzungen, von und mit der Natur zu lernen. Das Team betreut die Naturwerkstatt oder führt Projekttage mit dem Schwerpunkt Umweltbildung und Naturerlebnis in Schoch-witz und  Umgebung durch.
In diesem Sommer werden neun Schulklassen aus Landsberg, Halle, Beesenstedt, Bitterfeld und Gerbstedt hier die Projekttage der beiden Energieversorger verbringen, die unter dem Thema „Unsere fünf Sinne“ stehen. Belauschen, fühlen, riechen, beobachten und schme-cken soll man dabei die Natur, bei den Mädchen und Jungen soll das Umweltbewusstsein ge-stärkt und ein Grundverständnis für die Kreisläufe in der Natur entwickelt werden.
Die Veranstaltungen auf den Naturhöfen in diesem Jahr sind bereits ausgebucht. Aber unter www.natur-zum-anfassen.de findet man bereits die Anmeldeformulare für das kommenden Schuljahr.

zur Galerie...
daniela messerschmidt

Tag des offenen Weinberges im Mansfelder Land


22.08.2013, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

"Was du heute kannst entkorken, das verschiebe nicht auf morgen" ... Höhnstedter Weinprinzessin Tina Rost

zur Galerie...
Fotos: daniela messerschmidt

tempus saltus - Offene Probe im Schloss Wallhausen


22.08.2013, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Wagen Sie den Sprung in eine andere, längst vergangene Zeit und erleben Sie gemeinsam mit "tempus saltus" am Samstag, dem  7. September - zur Nacht des Denkmals - im Alten Schloss zu Sangerhausen, direkt an an der Stadtmauer, die spannende Geschichte der letzten Hexe von Sangerhausen, die bei Pölsfelde ihr Unwesen trieb, so manchen ins Unglück und in den Tod stürzte, von Gier und Teufelswerk getrieben, schließlich ein gar schreckliches Ende fand. Aber lassen wir doch tempus saltus-Stückeschreiber Henke selbst zu Wort kommen: "So berichtet der Chronist vor 400 Jahren über das Treiben und das Ende der Barbara Riethmüllerin zu Pölsfeld. Tempus Saltus will Euch mit dem Stück "Barbara Riethmüller, die Hexe von Pölsfeld", in die damalige Zeit führen. Ihren schier unersättlichen Hunger nach Geld und Erfolg versuchte sie mit des Teufels Hilfe zu stillen, kannte dabei aber keine Grenzen, und schließlich wurde die weltliche Gerichtsbarkeit ihrer habhaft. Allerdings stand der Teufel zu seinem Wort und ein Schluck aus seinem Fläschchen befreite sie am Ende von aller irdischen Last.

zur Galerie...
Gleich am Eingang der Pestalozzistraße wurde man willkommen geheißen.

20 Jahre Mehrgenerationenhaus Sternschnuppe in Eisleben


11.07.2013, Anne Radigk,

Das Mehrgenerationenhaus Sternschnuppe in der Lutherstadt Eisleben feierte zum 20-jährigen Bestehen ein großes Sommerfest. Was es alles an diesem Tag zu sehen und zu erleben gab, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

zur Galerie...

20 Jahre Frauenfußball in Brücken


30.06.2013, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de



zur Galerie...

Hochwasser - der Landkreis Mansfeld-Südharz hilft


07.06.2013, Daniela Messerschmidt, daniela.messerschmidt@wochenspiegel-eisleben.de

Im Landkreis Mansfeld-Südharz ist das Örtchen Friedeburg derzeit von der Hochwasserkatastrophe betroffen. Zahlreiche freiwillige Helfer sind hier  vor Ort. Aber auch in Halle leisten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises derzeit Großartiges. Wer nicht vor Ort hilft, engagiert sich auf andere Weise. Die Obermeisterin der Friseur-Innung Mansfelder Land, Katrin Berend, hat, beispielsweise, bei sich in Hergisdorf einen Sammelstützpunkt für Hilfsgüter eingerichtet: "Als ich die ersten Bilder gesehen habe, hatte ich richtiges Bauchweh! Man stellt sich dann vor, wenn man selbst in diese Situation kommen würde. .... Am schlimmsten dran sind die Kinder. Die sind aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen und wissen gar nicht mit der Situation umzugehen, kein Spielzeug, kaum Ablenkung." so die dreifache Mutter. Auch das Weinhaus Till in Helbra hat geholfen und Hilfsgüter in die Nähe von Grimma gebracht. Am Sonntag - 9. Juni - wurden in Wansleben in der Gaststätte „Zum Seetal“ Hilfsgüter eingesammelt. Vom Toilettenpapier über Kleidung, Spielzeug, Schuhe bis hin zu Lebensmitteln für Mensch und Tier wird alles Mö­­gliche benötigt. In Schönebeck konnte man sich unerwartet auf Hilfe aus Hettstedt freuen. Dort traf Angela Volz (Weidensol Hettstedt) mit einer Ladung voll Lebensmittel für die Hilfskräfte ein.

Für die Bereitstellung der Fotos geht ein herzliches Dankeschön an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Mansfeld-Südharz, hier besonders die FF Lutherstadt Eisleben und die FF Sangerhausen.

zur Galerie...

Auf zur 16. Frühlingswiese mit Reforma und den 11. Deutschen Waldarbeitermeisterschaften


03.05.2013, Anne Radigk,

Vom 1. bis 5. Mai findet die 16. Frühlingswiese mit der Reforma und den 11. Deutschen Waldarbeitermeisterschaften auf dem Wiesengelände der Lutherstadt Eisleben statt. In unserer Bildergalerie zeigen wir Impressionen davon, z. B. von der Eröffnung und der Krönung der ersten Blütenkönigin Conny I. Aber schauen Sie selbst!

zur Galerie...

Antonia ist die zweite Rosenprinzessin


03.05.2013, Frank Henze, frank.henze@wochenspiegel-wittenberg.de

In der Rosenarena im Europa-Rosarium ist die neue Rosenprinzessin gewählt worden. Antonia Berger und Dora Hübler waren die beiden Kandidatinnen.Nach der Stimmenauszählung stand fest: Antonia ist die neue Rosenprinzessin. Auf dem Rosenball übernimmt sie das Amt von Saskia I.
Saskia I. steigt auf den Thron der Rosenkönigin, auf dem bisher Lydia I. saß. Fotos: Henze

zur Galerie...

15. Biker- und Triker-Ausfahrt in Sangerhausen


02.05.2013, Frank Henze, frank.henze@wochenspiegel-wittenberg.de

Bereits zum 15. Mal organisierte Sancho, alias Frank George, die traditionlle Biker- und Triker-Ausfahrt am 1. Mai. Treffpunkt war dieses Mal das ehemalige Mafa-Gelände in Sangerhausen. Etwa 1500 Maschinen folgten in diesem Jahr der Einladung. Die Tour führte diesmal nach Mücheln und verlief ohne besondere Vorkommnisse. Wohin die Ausfahrt im kommenden Jahr führen wird, steht noch nicht fest. Sicher ist, dass die Biker- und Triker-Ausfahrt auch 2014 statt finden wird.  Fotos: Henze, Krause-Fiedler

zur Galerie...
2. April: Das Beste an Feiertagen wie Ostern und Weihnachten? Die vielen Leckereien, wie diese Spiegelei-Torte. Foto: Radigk

Pittoresk, humoresk, grotesk, kafkaesk - unser schöner Landkreis


29.01.2013, Anne Radigk,

Bewaffnet mit einer Kamera kann man in unserem schönen Landkreis Mansfeld-Südharz so einiges entdecken. In unserer Fotogalerie "Pittoresk, humoresk, grotesk, kafkaesk - unser schöner Landkreis" zeigen wir Ihnen täglich eine schöne, kuriose, besondere Seite davon.

zur Galerie...
JANUAR: In Wallhausen begingen die Handwerkskammer Halle und der Kreishandwerkerschaft Mansfeld-Südharz ihren gemeinsamen Neujahrsempfang. Neben Lob für das Handwerk und Kritik für so manch politische Äußerung wurden Unternehmen ausgezeichnet, die seit Jahrzehnten in der Region präsent sind.

Das Jahr 2012 im SuperSonntag Mansfelder Land


08.01.2013, Anne Radigk,

MSH (red). Was waren denn Ihre Höhepunkte im vergangenen Jahr 2012? Es ist ja auch viel passiert: die Rosenprinzessin wurde gewählt, der Ball rollte zur Fußball-Europameisterschaft und Eisleben lud zur Wiese. Wir haben unsere Höhepunkte in zwölf Bildern für Sie zusammengetragen. Sehen Sie selbst:
(Fotos: Archiv/sro/privat/dm/fh/ke/ar)

zur Galerie...
Anzeige
Rectangel
Anzeige
Unser Land