Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Supersonntag > Mansfelder Land > Täterinnen beim Diebstahl gestellt >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 11.04.2019 um 16:26:24

Täterinnen beim Diebstahl gestellt


Foto: Archiv
Polizeibericht vom 11. April 2019

Sangerhausen / Täter beim Diebstahl gestellt
Am Vormittag bemerkte eine 85-jährige Frau bei ihrem Einkauf in einem Supermarkt in der Karl-Liebknecht-Straße, wie plötzlich jemand an ihrer Handtasche zog, die am Einkaufswagen hing. Zwei junge Frauen waren gerade dabei, die Geldbörse der Seniorin zu entwenden. Die lauten Hilferufe der Geschädigten  animierten Anwesende sofort zum Helfen. Zwei Zeugen hielten die flüchtenden Damen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Diese wurden zu weiteren polizeilichen Maßnahmen u.a. der Identitäts-feststellung zur Polizeidienststelle verbracht. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um Frauen aus der Slowakei im Alter von 21 und 27 Jah-ren. Die Ältere ist wegen ähnlicher Delikte bereits in Erscheinung getreten.

Wimmelburg / Ladendiebstahl
Zeugen beobachteten am Vormitttag zwei Frauen, wie sie gemeinsam Lebens- und Genussmittel im Wert von ca. 30 Euro entwendeten und informierten die Polizei. Diese stellte die Personalien fest und nahm die entsprechende Anzeige auf. Bei den beiden Langfingern handelt es sich um Frauen im Alter von 62 und 65 Jahren aus dem Landkreis.

Wolferstedt / Diebstahl von Werkzeugmaschinen
Auf dem Gelände einer Baustelle wurden mehrere Container aufgebrochen und Werkzeugmaschinen im Wert von über 2.000 Euro entwendet.

Gerbstedt / Kraftstoffdiebstahl
Aus dem Tank eines Traktors, der auf dem Grundstück eines landwirtschaftlichen Betriebes stand, entwendeten unbekannte Täter zum wiederholten Male Dieselkraftstoff. Aus unbekannten Gründen ließen die Täter ihr mitgeführtes Tatwerkzeug am Tatort zurück.

Eisleben / Sachbeschädigung durch Graffiti
Die Hauswand einer Schule im Siegfried-Berger-Weg nutzten unbekannte Täter zu „kreativen Zwecken“ und besprühten diese mit Schriftzeichen. Diese sind mit einfachen Mitteln nicht zu entfernen. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro.

Eisleben / Körperverletzung
Ein 51-jähriger Eisleber wurde am gestrigen Abend von einem 21-jährigen Mann syrischer Nationalität in der Kurt-Wein-Straße am Oberkörper verletzt. Der Beschuldigte schlug mit seinem geschienten Arm dem Geschädigten auf den Kopf und die Schulter, so dass dieser auf Grund seiner Verletzungen in eine Klinik verbracht werden musste. Der Beschuldigte verließ den Tatort und beschädigte im Verlaufe des Abends mit einem Stein den PKW des Opfers. Täter und Opfer kannten sich bereits vor der Tat.


Verkehrslage

Polleben / Landstraße 151 / 11.04.2019  04:25 Uhr
Zwischen Eisleben und Polleben kam ein Kleintransporter auf gerade Strecke nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer wurde mit Verletzungen zur medizinischen Versorgung in eine Klinik gebracht. Alkohol- und Drogengenuss können nach einem Test vor Ort als Unfallursache ausgeschlossen werde.

Schwittersdorf / Landstraße 159 / 11.04.2019  05:41 Uhr
Kurz vor dem Ortseingang Schwittersdorf erfasste ein PKW ein Wildschwein, das mit einer ganzen Rotte die Fahrbahn querte. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Eisleben / Siedlung am Friedrichsberg / 11.04.2019  11:40 Uhr
Der Fahrer eines Kleintransporters beachtete beim Aussteigen aus dem Fahrzeug und dem damit verbundenen Öffnen der Tür nicht den nachfolgenden Verkehr und stieß mit der Tür gegen einen ankommenden PKW. Es entstand Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen von ca. 5.000 Euro.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
14. Blasmusikfest in Helbra 14. Blasmusikfest in Helbra Helbra (red). In Helbra herrscht gerade wieder rege Betriebsamkeit, denn das 14. Blasmusikfest steht direkt vor der Tür. Die Betriebsamkeit hat...
Anzeige
Rectangel
Vortag zum Thema Darmkrebs in Hettstedt Vortag zum Thema Darmkrebs in Hettstedt Darmschwäche ist kein Tabuthema ...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Und täglich grüßt das Krümelmonster Neues von Halles Lästerschwestern: Und täglich grüßt das Krümelmonster Das haut ja den stärksten Eskimo vom Schlitten! All die glänzenden Protzkarossen auf unseren Straßen - meist nichts als glitzernde Fassade....
Anzeige
Sag Ja!