Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Mansfelder Land > Patientenakademie und Kreißsaalbesuch >
Steffi Rohland Steffi Rohland
aktualisiert am 05.10.2018 um 16:01:40

Patientenakademie und Kreißsaalbesuch

Am 9. Oktober finden in der Heliosklinik zwei Informationsveranstaltungen statt. Zum einen geht es um ein innovatives Therapiekonzept nach einer Hüft- oder und Kniegelenksersatzoperation. Zum anderen gibt es einen Infoabend rund um die Geburt.

Sangerhausen (WS). In der Patientenakademie am 9. Oktober stellt Dr. Frank Grüneberg, Oberarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie, ein innovatives Therapiekonzept für Patienten nach einer Hüft- oder Kniegelenksersatzoperation vor.

„Rapid Recovery" heißt auf Deutsch „Schnelle Genesung" und bezeichnet ein Behandlungskonzept aus den USA, das Patienten nach dem Einsatz eines neuen Hüft- oder Kniegelenkes helfen soll, schneller wieder mobil zu werden. Ein Team aus Ärzten, Pflegekräften und Physiotherapeuten unterstützt die Patienten dabei, wenn möglich schon ab dem ersten Tag nach der Operation wieder aufzustehen. Dies bringt viele Vorteile: Während Patienten nach einer Endoprothetik-Operation früher lange Zeit im Krankenhaus verbringen mussten, können Sie mit Hilfe des Programmes heute früher wieder in ihren Alltag zurückkehren. Sowohl physisch als auch psychisch profitiert der Patient. Er wird von Anfang an in die Behandlung einbezogen und kann aktiv an seiner Genesung mitwirken. Dabei bekommt jeder individuell die Zeit und Unterstützung, die er benötigt. Die raschere Mobilisierung führt zu einer geringeren Anzahl an venösen Thrombosen und dadurch bedingter (unter Umständen tödlicher) Embolien. Ein kürzerer Krankenhausaufenthalt senkt zudem das Risiko, Infektionen, wie z. B. Lungen- oder Blasenentzündungen, zu entwickeln. Die beiden letzten Effekte sind durch internationale Literatur gut belegt. Alle Interessierten sind am 9. Oktober um 18 Uhr herzlich in die Cafeteria der Helios Klinik Sangerhausen eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag beantwortet Dr. Grüneberg bei einem Imbiss gern individuelle Fragen. Die Veranstaltung ist wie immer kostenfrei, eine vorherige Anmeldung nicht nötig.

Geburtstvorbereitung

Auch werdende Eltern können sich am 9. Oktober ab 18 Uhr rund um die Geburt informieren.

Am Dienstag, 9. Oktober, lädt die Helios Klinik Sangerhausen, Am Beinschuh 2a, werdende Eltern wieder herzlich zum Informationsabend mit Kreißsaalführung in das Krankenhaus ein. Chefarzt Thoralf Amse und sein Team geben wichtige Informationen zur Geburt und den Angeboten der Klinik davor und danach.

Im Rahmen einer Führung können die zukünftigen Mamas und Papas die drei Kreißsäle in Augenschein nehmen und lernen auch das Mutter-Kind-Zentrum kennen.

Der Infoabend ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Wer vermisst diesen Rüden? Wer vermisst diesen Rüden? Schon vor drei Wochen kam der junge Rüde auf dem oberen Bild ins Eisleber Tierheim. Er wurde am Vormittag des 26. Oktober auf einem Feld oberhalb des...
Anzeige
Rectangel
Zwei Meerschweinchen suchen ein Zuhause Zwei Meerschweinchen suchen ein Zuhause Zwei Meerschweinchen suchen noch ganz dringend nach einem neuen Zuhause. Die beiden kamen bereits im August als Privatabgabe ins Tierheim „Am...
Anzeige
Experten vermittelten Wissen über Herzerkrankungen und Wiederbelebung Experten vermittelten Wissen über Herzerkrankungen und Wiederbelebung Hettstedt (red). Aus dem Mansfelder Land und darüber hinaus waren am Donnerstag, 15. November, mehr als 100 Wissbegierige der Einladung anlässlich der...
Anzeige
Unser Land