Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Mansfelder Land > „Wir sind Kunst“ >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 10.10.2017 um 17:14:01

„Wir sind Kunst“

Vom 16. bis 27. Oktober werden die Werke der kleinen Künstler der Kita „Gänseblümchen“ im Rathaus von Eisleben zu sehen sein. Vom 16. bis 27. Oktober werden die Werke der kleinen Künstler der Kita „Gänseblümchen“ im Rathaus von Eisleben zu sehen sein.
Foto: Nadine Rößler
Kreativkindergarten „Gänseblümchen“ plant Ausstellung. Vor allem Eltern und Großeltern sind zur Ausstellungseröffnung eingeladen.

Eisleben.
Seit dem letzten August ist die Kita „Gänseblümchen“ in Eisleben ein Kreativkindergarten. Seitdem wird hier gemalt, gebastelt und kreativ gearbeitet. Alle 75 Kinder der Einrichtung machen mit, vor allem geht es aber um die Förderung der ganz Kleinen, bei denen man staunen würde, was die schon alles können.
In vier Projektgruppen wurde in der Kita kreativ gearbeitet. Die großen Kinder von drei bis sechs Jahren waren entweder Architekten oder Fotografen. Die Architekturgruppe beschäftigte sich vor allem mit dem Bau von Gebäuden. Dabei kam ihnen ein bisschen der Zufall - streng genommen in Form von Eislebens Oberbürgermeisterin Jutta Fischer - zugute. Die Kita-Kinder wollten auf dem Eisleber Markt im Sommer nämlich eigentlich nur ein Eis schlecken, als die Oberbürgermeisterin sie zu einer spontanen Führung durch das Rathaus einlud. Für die Kinder stand nach diesem Erlebnis fest: Sie wollen das Eisleber Rathaus nachbauen, was sie auch sehr imposant getan haben.
Die Fotografiegruppe war unterdes mit der digitalen Kamera in der Natur unterwegs, um diese in den verschiedenen Jahreszeiten immer wieder neu zu entdecken. Die unter 3-Jährigen durften mit den verschiedensten Materialien kreativ werden, zum Beispiel aus der Natur oder mit Igelbällen und Trinkstäbchen.
Nun möchten alle Kita-Kinder mal präsentieren, was nach einem Jahr kreativen Arbeitens so herausgekommen ist und laden deshalb alle für Montag, den 16. Oktober, um 12:30 Uhr zur Ausstelllungseröffnung in der Foyer des Rathauses in Eisleben ein. Eltern und Großeltern bekommen hier mal die Gelegenheit, alle Fragen an die Erzieher loszuwerden und zu sehen, was die Kinder Kreatives in der Kita treiben. Die Ausstellung ist bis zum 27. Oktober für jeden zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung zugänglich.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Schwimmer bei Landesmeisterschaften so erfolgreich wie nie zuvor Schwimmer bei Landesmeisterschaften so erfolgreich wie nie zuvor Das vergangene Wochenende hielt gleich eine Reihe sportlicher Höhepunkte bereit. Neben der Fußballweltmeisterschaft in Russland ging es auch in...
Anzeige
Rectangel
Schwere Körperverletzung in Eisleben Schwere Körperverletzung in Eisleben Polizeibericht vom 19. Juni 2018 ...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Grünes Licht für graue Haare Neues von Halles Lästerschwestern: Grünes Licht für graue Haare Nun hat es auch Birgit, die Schrowange geschafft: sie kriegt ihre eigene Zeitschrift. Gedruckt! Wo Print doch sowas von am Aussterben ist! Naja, was...
Anzeige
Körperformen Halle