Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Köthen > Das Jugendtheaterfestival in Dessau verspricht einen „Heißen Sommer“ >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 14.05.2019 um 08:08:35

Das Jugendtheaterfestival in Dessau verspricht einen „Heißen Sommer“

Das Erfolgsmusical Das Erfolgsmusical "Heißer Sommer" von 1968 inspirierte den Theaterclub, sich auf seine ganz eigene Reise zu begeben.
Foto: Gabriel Marrer
Dessau (red). Das Jugendtheaterfestival „Schau rein!“ geht in die zweite Runde: Vom 17.bis 25. Mai 2019 gibt es die Möglichkeit, Theater, Workshops, Performances, Open Stage, Musik im und am Alten Theater zu erleben. 

Das Festivalmotto in diesem Jahr lautet: „Woher willst du wissen, wer ich bin?“ Nicht nur alle Workshops und Performances dieses Jahres beschäftigen sich auf künstlerisch vielfältige Weise mit dem Festival-Motto, auch die neue Produktion des Theaterclubs „Heißer Sommer“  (17.5.19, 18.5.19, 23.5.19, 25.5.19 jeweils 19 Uhr, Altes Theater) stellt sich dieser Frage und begibt sich mit dem Zitat aus dem DDR-Kultmusical von 1968 auf die Suche nach ihrem eigenen, ganz persönlichen, multikulturellen Sommer. 

Die Kammerspiel-Komödie „Im Arrest“, aus Leipzig zu Gast bei „Schau rein!“ (21.5.19 um 19 Uhr, Altes Theater), schafft dies auf komisch absurde Art und reflektiert so den möglichen Niedergang demokratischer Werte, während sich „Notausgang“ (24.5. um 19 Uhr, Altes Theater) aus Berlin, dem Festival-Publikum bestens aus dem letzten Jahr bekannt, mit der neuen Impro-Show „Dessau Reloaded!“ dem Motto mit improvisatorischer Freiheit nähert. 
Das Format „Open- Stage“ biete als kostenfreies Angebot jungen Künstlern und neuen Talenten die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Dieses findet fast täglich zwischen 18 Uhr und 19 Uhr auf dem Vorplatz des Alten Theaters statt. 

„Schau rein!“ Wird großzügig unterstützt durch die Dessauer Wohnungsbaugesellschaft.

Karten für „Heißer Sommer“, „Im Arrest“ und „Dessau Reloaded“ sind für fünf Euro an der Theater- und Konzertkasse im Rathaus-Center, an der Theaterkasse im Anhaltischen Theater so­­wie an der Abendkasse oder im Internet unter www.
anhaltisches-theater.de erhältlich.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
The Fast and the Furios The Fast and the Furios 4. Japantreffen wieder mit zahlreichen heißen Kurven und Reifen... Meet & Drive und jede Menge Benzin im Blut. ...
Anzeige
Unser Land
Neues von Halles Lästerschwestern: La dolce vita Neues von Halles Lästerschwestern: La dolce vita Habt Ihr auch solche Angst? Vor den Dickmachern, die die heutige Welt bella-figura-feindlich bevölkern? Zum Beispiel die bösen, bösen...
Anzeige
Aktivitäten zum 28. Vereins- und Familienfest in Wolfen Aktivitäten zum 28. Vereins- und Familienfest in Wolfen Zahlreiche Aktivitäten wie Konzerte, Sport, Spiel und Vereine präsentieren sich zum 28. Vereins- und Familienfest in Wolfen. ...
Anzeige
Unser Land