Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Köthen > 11. Lebendiger Adventskalender in Oranienbaum-Wörlitz >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 04.12.2018 um 10:37:50

11. Lebendiger Adventskalender in Oranienbaum-Wörlitz

Höhepunkt ist die Christvesper mit Krippenspiel am 24. Dezember um 15.30 Uhr in der Stadtkirche. Höhepunkt ist die Christvesper mit Krippenspiel am 24. Dezember um 15.30 Uhr in der Stadtkirche.
Foto: Antje Weiß
Tradition in Oranienbaum zu der die Bewohner herzlich eingeladen sind.

Oranienbaum-Wörlitz (aw). Auch dieses Jahr organisiert die Evangelische Kirchengemeinde Oranienbaum den schon zur Tradition gewordenen „Lebendigen Adventskalender" in der Stadt. Organisiert wurde er wieder von den Kirchengemeinden der Stadt Oranienbaum-Wörlitz. Die Zusammenstellung der Stationen war wegen der großen Nachfrage schnell zu bewerkstelligen. Unter dem Motto „Auf dem Weg nach Bethlehem …" trifft man sich jeden Abend um 18 Uhr an einem Türchen, um gemeinsam Lieder zu singen oder einer adventlichen Ge-schichte zu lauschen und vielleicht den einen oder anderen selbstgebackenen Keks zu probieren.

Die genaue Ausgestaltung übernehmen die einzelnen Gastgeber und genau deshalb ist jedes Türchen auch irgendwie mit einer Überraschung verbunden. Wichtig ist die Begegnung der Menschen. Wie in den vergangenen Jahren wird jeden Abend auch wieder für die Aktion „Brot für die Welt" gesammelt. Die Spenden erfolgen auf freiwilliger Basis und sind herzlich willkommen. Wer sich über die Aktion „Brot für die Welt" weitergehend informieren möchte, findet vieles Interessantes auf der Homepage unter www.brot-fuer-die-welt.de.

Los geht es in diesem Jahr am 1. Dezember bei Famile Richter in der Marktstraße 6.

Am Sonntag, dem 2. Dezember treffen sich alle am Restaurant „Goldener Hirsch" (Markt 23).

Die weiteren Termine sind hier aufgeführt

3. Gutenberg-Apotheke (Mittelstraße 23)

4. Kita „Oranienbaumer Spielgarten" (Leopoldstraße 10a) 5. Ev. Kirche Horstdorf

6 . Café „Am Markt"

7. FFW Oranienbaum

8. Ackerbürgerhof Jäger und Klug (Schloßstraße59)

9. Stadtkirche Oranienbaum

10. Kita „Zwergenhaus"

(Griesener Dorfstraße 36)

11.Henriette-Catharina-von-Oranien-Schule

12. Park-Apotheke Wörlitz

13. Autohaus Moll Brandhorst 14. Ev. Kirche Vockerode

15. Ev. Kirche Riesigk

16. Freie ev. Gemeinde (Wittenberger Straße, neben Fahrschule)

17. Familie Klempert (Sollnitzer Straße 20)

18. Stadtinformation Oranienbaum

19. Kita „Elbstrolche" in Vo-ckerode

20. Seniorenstift Haus Katharina (Marienstraße 41)

21. Familie Möglich (Kirchstraße 26)

22. Familie Schurade (Brauerstraße 32)

23. St.-Petri-Kirche Wörlitz

24. Christvesper um 15.30 Uhr Stadtkirche Oranienbaum

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Dessauer Adventsmarkt lockt auch mit Pelmeni und Tee aus dem Samowar Dessauer Adventsmarkt lockt auch mit Pelmeni und Tee aus dem Samowar Dessau (fs). Seit dem traditionellen Stollenanschnitt herrscht rund um das Dessauer Rathaus wieder weihnachtliches Treiben. Noch bis zum 23. Dezember...
Anzeige
Sag Ja!
Auf‘s Sorbische Ei gekommen Auf‘s Sorbische Ei gekommen Jedes Ei ist nicht Ei(n)erlei und somit auch in der Weihnachtszeit immer ein Unikat . Claudia Hoppe ist Hobbykünstlerin aus Überzeugung und mit...
Anzeige
100 Jahre Bauhaus: Lok wirbt für Jubiläumsprogramm in Dessau 100 Jahre Bauhaus: Lok wirbt für Jubiläumsprogramm in Dessau Dessau (ak). Mit der Botschaft „100 Jahre Bauhaus - Schauplatz - Spielraum - Meilenstein - Dessau eben“ ist am 12. Dezember auf dem Dessauer...
Anzeige
Unser Land