Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Köthen > Die fünfte Jahreszeit beginnt wieder >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 11.11.2017 um 10:07:11

Die fünfte Jahreszeit beginnt wieder

Auch 2017 gibt es den traditionellen Karnevalsauftakt am 11.11. um 11.11 Uhr in Sandersdorf vor dem Rathaus. Auch 2017 gibt es den traditionellen Karnevalsauftakt am 11.11. um 11.11 Uhr in Sandersdorf vor dem Rathaus.
Foto: Thomas Schmidt
Helau! Es geht schon wieder los und das pünktlich 11.11. um 11.11 Uhr - auch vor dem Sandersdorfer Rathaus und erstmalig vor dem Wolfener Rathaus. Das Faschingsfieber der Karnevalsbegeisterten steigt steil nach oben.

Sandersdorf (ts).
Es geht schon wieder los, die Session 2017/2018 startet auch in der Region in die fünfte Jahreszeit. Wenn der Karneval beginnt, geben die Bürgermeister ihre Schlüssel wieder ab. Das ist in Sandersdorf nicht anders, dieser startet in seine 39. Session, auch das traditionelle Ritual verlangt die Übergabe der Schlüsselgewalt auf das Sandersdorf-Brehnaer Rathaus.
Am 11.11. um 11.11. werden der Feuerwehr-Karnevalsclub, der Ramsiner Karnevalsverein, der Roitzscher Karnevalsverein, der Sandersdorfer Karnevalsverein und der Karnevalsclub Zscherndorf den Bürgermeister Andy Grabner vor dem Sandersdorfer Rathaus lautstark auffordern, den Schlüssel an die Narren und Jecken herauszurücken.  Das hat schon was in Sandersdorf, neben der Tradition gibt es vor allem ein buntes Bild vor dem Sandersdorfer Rathaus und dazu natürlich jede Menge energische und laute Schlachtrufe der fünf Karnevalsvereine und hunderter Karnevalsanhänger.

Bitterfeld-Wolfen
Erstmalig wird in Bitterfeld-Wolfen am 11.11. um 11:11 Uhr die närrische Zeit mit einer Schlüsselübergabe am Rathaus im Ortsteil Stadt Wolfen (Rathausplatz 1) eingeläutet. Oberbürgermeister Armin Schenk übergibt den Narren des Faschingsclubs Thalheim e. V. den Rathausschlüssel und beginnt so gemeinsam mit ihnen und allen Besuchern an diesem Tag die 5. Jahreszeit. Es wird gemunkelt, dass der Oberbürgermeister auch die überschuldete Stadtkasse loswerden und übergeben möchte. Zur Übergabe gibt es einen Schuss aus der Kanone und die Funkengarde tanzt und es gibt traditionell Pfannkuchen

Raguhn
Die Finken zwitschern auch wieder unter dem Motto: „Mit Krawall, Gestank und Rumtata, durch die Jahrzehnte rauscht die Finkenschar". Die närrische Zeit und der Auftakt zur 44. Session wird mit dem großen Karnevalsumzug am 11.11. um 14 Uhr durch Raguhn mit Treffpunkt Ladestraße und der Route:  Hallesche Str., Markesche Str., Am Tunnel, Gartenstr., Rathausstr., Festplatz eingeläutet.

Sandersdorf
In Sandersdorf wird die Narrhalla mit „Sandoria-Helau“ am 11.11. mit dem traditionellen Lumpenball einem großen Programm und viel Spaß eröffnet. Den zweiten Lumpenball gibt es dann eine Woche später am 18.11. - Beginn jeweils 19:11 Uhr. Karten gibt es bei „Franz“ in der Sportgaststätte (Tel. 03493-81479) und an der Abendkasse.

Ramsin
In Ramsin da sieht man es locker, am 11.11. beginnt das Gezockte. Die Narren und Jecken beginnen am 11.11. mit ihrer neuen Session ab 19:30 Uhr im Renneritzer Saal mit Höhepunkten der letzten Session und mit „Tanz, der RCV in Gala und Glanz", dann hört man es wieder "Rammel Rammel Helau." Karten gibt es bei Stephanie Pick, Tel. 034954 39745 oder per Mail rcv.fasching@gmail.com.

Zscherndorf
Auch in Zscherndorf geht es wieder los. Ohne Motto, doch mit viel Motivation in die 41. Session. Los geht‘s am Samstag, den 11.11., ab 19 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule mit "Zschernaria Helau" und mit viel Narretei in Rot und Weiß. Karten unter 03493/ 81919.

Thalheim
Auch die Thalheimer Narren sind nun wieder los und laden herzlichst zum närrischen Treiben ein. Erstmalig mit einer Schlüsselübergabe an den Oberbürgermeister der Stadt Bitterfeld-Wolfen am 11.11. um 11:11 Uhr vor dem Wolfener Rathaus. Auch am Samstag startet der Thalheimer Narrenball, zwei Veranstaltungen können närrisch besucht werden. Am 11. und 18. November, jeweils um 19:30 Uhr in der Thalheimer Turnhalle.  Karten unter 03494 26586 oder Mail an fkt.verein@gmail.com.

Roitzsch
Auch in Roitzsch gibt es am 11.11. um 17:17 Uhr eine Schlüsselübergabe vor dem Rathaus und anschließend um 18:18 Uhr einen Fackelumzug. Am 18.11. - 19 Uhr gibt es dann die RCV Late-Night-Show mit großem Programm und viel Spaß. Karten dazu unter 034954 21549 bei der Fa Riedel und Gebauer.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Wir schenken, also sind wir Neues von Halles Lästerschwestern: Wir schenken, also sind wir Geht‘s Euch auch so? Wenn wir mal ehrlich sind, türmt sich jetzt zum dritten Advent alles, was mit dem Schenken zu tun hat, zu einem doch recht...
Anzeige
Unser Land
Kinderaugen leuchten in Coswig Kinderaugen leuchten in Coswig Viele Vereine aus Coswig gestalten wieder den Weihnachtsmarkt. ...
Anzeige
Bluray-Verlosung: Emoji - Der Film Bluray-Verlosung: Emoji - Der Film Eine Abenteuerreise in die geheime Welt des Smartphones. Textopolis ist eine geschäftige Stadt, in der alle Emojis wohnen. In dieser Welt haben alle Emojis...
Anzeige
Trauerportal