Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Halle (Saale) > Kolumne > Neues von Halles Lästerschwestern: Hoch die Tassen! >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 15.07.2016 um 18:12:09

Neues von Halles Lästerschwestern: Hoch die Tassen!

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatelier
Hundebesitzer, die hiervon noch nicht gehört haben, können einfach keine wirklich tierlieben Herrchen oder Frauchen sein. Denn nur, wer seinen Vierbeiner tatsächlich in sein Herz geschlossen hat, enthält ihm diese Aufmerksamkeit nicht vor. Also, wer noch nicht gebucht hat, fix nachholen, sonst könnt Ihr nicht mitreden. Mit denen, die ihrem Wuffi den Besuch der Hunde-Beach-Bar an der kroatischen Küste in Crikvenica ermöglichen. Wo jeder Wauwau, der was auf sich hält, sich auf einem auf den Wellen reitenden Boadyboard stehend ablichten lässt. Warum sollte der Selfietrend auch vor Lebewesen mit Fell und vier Beinen halt machen... Schon gar nicht, wenn Bello in der Dogy-Beach-Bar auch noch sein extra für ihn kreiertes Hunde-Eis bekommt. Vielleicht kriegt man ja hier auch endlich Hundies Verdauungsbeschwerden in den Griff - mit den medizinischen Hundetees, die ebenfalls serviert werden. Gesunde Fiffies können indessen mit - kein Witz! - Hundebier die - hahaha - Sau rauslassen. Küsten-Dogy-Yoga-Kurse sollen allerdings bereits bis Silvester 2020 ausgebucht sein. Das Umfeld der britischen Queen hält sich zwar wie immer mit Alles oder Nichts aussagenden Statements bedeckt, aber es sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn die adligste aller adligen Damen hier irgendwann nicht doch mit ihren geliebten Corgies auftauchen sollte. Noch eins muss man den Erfindern dieses Fiffi-Paradieses zugute halten: Sie haben anderen Tierbesitzern mit diesem Kleffer-Wellness-Tempel am Meer eine Existenzgründungsidee frei Haus geliefert. Schließlich brauchen auch Katzen, Meerschweinchen und Piepmätze ihr eigenes Relax-Reich am Strand. Gut, die Schildkröte muss man dann schon irgenwie davon abhalten, zurück in ihr nasses Element auf Nimmerwiedersehen zu verschwinden, aber heilende Spezial-Tees und Wellenreiten haben bestimmt auch für sie eine erholsame Wirkung. Und für Wellensittiche & Co bekommt hier die gute alte Schnabeltasse eine ganz neue Bedeutung. Susi & Susi

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
14. internationales Festival „Women in Jazz“ wirft seine Schatten voraus: "Very british" mit "Bond-Music" 14. internationales Festival „Women in Jazz“ wirft seine Schatten voraus: Halle (S. Christmann). Als Ulf Herden begann, das 14. internationale Festival „Woman in Jazz" in Halle zu planen, konnte er wohl schon ein wenig...
Anzeige
Trauerportal
Neues von Halles Lästerschwestern: Namhafte Magerkost Neues von Halles Lästerschwestern: Namhafte Magerkost Was gehört zum bevorstenden Frühling wie der Deckel auf den Topf? Ja doch, die Frühjahrsmüdigkeit bzw. die von allen möglichen Seiten...
Anzeige
Rauschgiftkriminalität im Raum Halle hat laut aktueller Kriminalstatistik zugenommen: Immer mehr Konsumentendelikte Rauschgiftkriminalität im Raum Halle hat laut aktueller Kriminalstatistik zugenommen: Immer mehr Konsumentendelikte  Halle (S. Christmann/Polizeiinspektion). Auch wenn man es angesichts der medialen Berichterstattung vielleicht kaum glauben mag - die Anzahl der Straftaten, die...
Anzeige
Unser Land