Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Halle (Saale) > Kolumne > Neues von Halles Lästerschwestern: Hak'! Mich! Nicht! App! >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 07.11.2014 um 20:18:25

Neues von Halles Lästerschwestern: Hak'! Mich! Nicht! App!

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatelier
Diese Sache hat einen Haken. Und der kommt kaum noch alleine, sondern immer in Begleitung eines zweiten. Beide leuchten sie - gaaaaanz wichtig - in blau. Gut möglich, dass wir der Redewendung nach nun allesamt zweifach nicht mehr ganz richtig im Kopfe sind, weil uns die doppelt behakte blaue Botschaft genau in den damit gemeinten Wahnsinn treibt. Wenn wir nun sehen und dann wissen, dass der Partner am anderen Ende der (App)Leitung unsere Botschaft bekommen und auch gesehen hat, wir aber partout nicht sofort etwas zurückgeappt bekommen. Denn wenn er schon online ist, dann müsste er das doch umgehend tun, oder? Abwarten und Tee trinken, das war ja nun wirklich im analogen Gestern. Wir sind doch nicht irgendwer! Wir machen schließlich nicht jedem Dahergelaufenen diese Freude, ihn mit einer persönlichen Botschaft zu beglücken. Und wenn er nicht beglückt sein sollte - so viel Kinderstube wird er doch wohl noch besitzen, um etwas zurückzuhaken! Irgendwas! Unseretwegen auch ein Katzenbild. Zeitnah bitte! Egal, wie nervenaufreibend die Sitzung ist, die er sich gerade mit Chatten vertreibt. Wo bleibt das Selfie, das uns zeigt, wo er gerade ist, was er gerade macht, mit wem er es macht und wie er gerade aussieht? Hat er geflunkert und sitzt statt im Wartezimmer seines Hausarztes bei seiner heimlichen Flamme - unserer besten Freundin - auf dem Schoß? DAS muss es sein, denn die antwortet auch gerade nicht auf unsere Botschaft. Oder kann er uns vielleicht bloß nicht mehr leiden? Und wenn ja, warum nicht? Sind ihm die anderen doppelt blau Behakten, die er nicht auf Antwort warten lässt, lieber als wir? Womit haben die das verdient? Es ist zum Haareraufen mit diesen blauen Haken im Doppelpack. Kein Wunder, dass sich die heutige Jugend immer mehr dem Hacken zuwendet. Irgendwie muss sie ja schließlich Antwort auf all diese dringenden Fragen bekommen. Und zwar so, dass ihr die Haken - egal, ob einfach, zweifach, grau oder blau - schlichtweg egal sein können. Susi & Susi

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
14. internationales Festival „Women in Jazz“ wirft seine Schatten voraus: "Very british" mit "Bond-Music" 14. internationales Festival „Women in Jazz“ wirft seine Schatten voraus: Halle (S. Christmann). Als Ulf Herden begann, das 14. internationale Festival „Woman in Jazz" in Halle zu planen, konnte er wohl schon ein wenig...
Anzeige
Unser Land
Neues von Halles Lästerschwestern: Namhafte Magerkost Neues von Halles Lästerschwestern: Namhafte Magerkost Was gehört zum bevorstenden Frühling wie der Deckel auf den Topf? Ja doch, die Frühjahrsmüdigkeit bzw. die von allen möglichen Seiten...
Anzeige
Rauschgiftkriminalität im Raum Halle hat laut aktueller Kriminalstatistik zugenommen: Immer mehr Konsumentendelikte Rauschgiftkriminalität im Raum Halle hat laut aktueller Kriminalstatistik zugenommen: Immer mehr Konsumentendelikte  Halle (S. Christmann/Polizeiinspektion). Auch wenn man es angesichts der medialen Berichterstattung vielleicht kaum glauben mag - die Anzahl der Straftaten, die...
Anzeige
Sag Ja!