Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Halle (Saale) > Neues von Halles Lästerschwestern: Labernde Allzweckwaffen >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 14.09.2018 um 17:22:14

Neues von Halles Lästerschwestern: Labernde Allzweckwaffen

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatelier
en. Diese Volksweisheit, die aus psychologischer Sicht im-mer noch viel für sich hat, wird heutzutage minütlich in die Tonne getreten. Siehe Goldeselin Barbara Schöneberger. Die (mittel)große Blondgefärbte mit der durch Extensions (Haarverlängerungen) gezauberten Wallemähne mischt überall mit, wo sich Darstellungslücken ergeben. Sie moderiert Talk-, Spiele- und Quizrunden (zuvörderst im Fernsehen, aber nicht nur dort), Galas und - eben alles, was nach Ansagen ruft. Irgendwer muss ja die launigen Laudationes halten, wenn mal wieder eine Preisskulptur an den Mann oder die Frau zu bringen ist. Da singt man dann mal fix auch noch ein eigenes Album ein. Aber nicht, ohne vorher die Namens- und Deutungshoheit über eine Hochglanzzeitsschrift für die gestandene Frau übernommen zu haben. Richtig rund wird das Portfolio jetzt durch die eigene Radiosendung, die sinnigerweise „Barbaradio" heißt. Weshalb sie nun die üppige Talkshow-Landschaft - diesmal als Gast - zu durchpflügen hat, um selbige zu promoten. KANN aber ein kluger Schachzug sein. Radio geht schließlich, bis die eigene Stimme tatsächlich versagt - an Haarpracht, Klamotten-Styling, Schminke und Figur braucht da keiner einen Gedanken verschwenden. Radio als Altersstandbein, wenn das Licht der Bühnen- und Fernsehscheinwerfer ihr derzeit liebstes Ding ob ihrer Übernutzung längst gefressen hat wie bisher noch fast jede Revolution ihre Kinder. Barbara befindet sich dabei in bester Gesellschaft. So mancher Schauspiel-Kopf flimmert zeitgleich in der Krimi-Flut auf dem einen Kanal als Täter, auf dem anderen als Opfer und auf dem dritten in der Liebesschnulze als geheimer Geliebter über den Schirm. Jeder Mime, der etwas auf sich hält, tourt außerdem mit eigener Band durch die Lande. Und von den erfolgreichen Comediens, die in immer kürzerer Abfolge immer größere Arenen mit neuen Programmen zu füllen haben, haben wir dabei überhaupt noch nicht gesprochen. Susi & Susi

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Eisenbahnunterführung am Birkhahnweg am Dienstag freigegeben Eisenbahnunterführung am Birkhahnweg am Dienstag freigegeben Mit der Modernisierung des Bahnknoten Halles mussten die Schranken weichen. ...
Anzeige
Trauerportal
Schutzraum „Mattisburg“ - Stiftung „Ein Platz für Kinder“ baut für traumatisierte Mädchen und Jungen: Schutzraum „Mattisburg“ - Stiftung „Ein Platz für Kinder“ baut für traumatisierte Mädchen und Jungen: Mit dem Spatenstich am 6. Dezember begann der Bau der Mattisburg in der Barbarastraße.      ...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Wir haben die Nase voll! Neues von Halles Lästerschwestern: Wir haben die Nase voll! Klar finden wir es dufte, wenn es gut riecht. Nicht umsonst sind unsere Badezimmer mit allerlei schnuppernden Essenzen vollgestellt. Von der Handseife über...
Anzeige
Sag Ja!