Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Dessau-Roßlau > Freiwillige Feuerwehr Roßlau erhält modernes Löschfahrzeug >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 07.03.2019 um 08:19:49

Freiwillige Feuerwehr Roßlau erhält modernes Löschfahrzeug

Übergabe des Löschfahrzeuges im Wert von 380.000 Euro. Übergabe des Löschfahrzeuges im Wert von 380.000 Euro.
Foto: Frank Schmidtke Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder)
Neue Brandbekämpfungstechnik für Roßlau, finanziert aus Eigenmitteln der Stadt Dessau-Roßlau.

Roßlau (fs).
 Große Freude in der Feuerwache in der Roßlauer Karl-Liebknecht-Straße: Zur Brandbekämpfung wurde den Kameradinnen und Kameraden von der Berufsfeuerwehr ein neues Löschfahrzeug übergeben, Wert: 380.000 Euro und komplett finanziert von der Stadt Dessau-Roßlau.

Dieses Fahrzeug sei ein Ausdruck der Wertschätzung und auch ein großes Dankeschön für die stetig hohe Einsatzbereitschaft der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Roßlau, betonte Martin Müller von der Berufsfeuerwehr Dessau-Roßlau bei der offiziellen Schlüsselübergabe des LF 20 an den Wehrleiter Enrico Schammer.
Das Fahrzeug ist zum größten Teil für die Brandbekämpfung konzipiert und es ist mit der neusten Technik ausgestattet. Der Mannschaftsraum nimmt eine Besatzung von acht Einsatzkräften auf. Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 2.600 Litern, zusätzlich gibt es einen 200-Liter-Schaummitteltank. Zu den vielfältigen Ausrüstungsgegenständen zählen z. B. eine Kreiselpumpe im Heck, vier Pressluftatemgeräte, ein Lichtmast mit acht LED-Scheinwerfern, ein tragbarer Stromerzeuger u.v.m.

Auch die Mitglieder des Roßlauer Ortschaftsrates, u.a. Ortsbürgermeisterin Christa Müller und ihr Stellvertreter Jörn von der Heydt, ließen es sich nicht nehmen, der Freiwilligen Feuerwehr Roßlau zu ihrer neuesten Errungenschaft zu gratulieren und den Kameradinnen und Kameraden viel Erfolg und gutes Gelingen bei ihren Einsätzen mit dem neuen Löschfahrzeug zu wünschen. 

Also dann „Gut Schlauch und immer eine Handbreit Wasser im Tank“.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
The Fast and the Furios The Fast and the Furios 4. Japantreffen wieder mit zahlreichen heißen Kurven und Reifen... Meet & Drive und jede Menge Benzin im Blut. ...
Anzeige
Unser Land
Neues von Halles Lästerschwestern: La dolce vita Neues von Halles Lästerschwestern: La dolce vita Habt Ihr auch solche Angst? Vor den Dickmachern, die die heutige Welt bella-figura-feindlich bevölkern? Zum Beispiel die bösen, bösen...
Anzeige
Aktivitäten zum 28. Vereins- und Familienfest in Wolfen Aktivitäten zum 28. Vereins- und Familienfest in Wolfen Zahlreiche Aktivitäten wie Konzerte, Sport, Spiel und Vereine präsentieren sich zum 28. Vereins- und Familienfest in Wolfen. ...
Anzeige
Trauerportal