Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Autohaus Aken Renault

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Dessau-Roßlau > Wenn beim Hochzeitsfilm die Tränen kullern >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 13.11.2017 um 13:49:11

Wenn beim Hochzeitsfilm die Tränen kullern

Hochzeitsfilmer Rico Wenzel. Hochzeitsfilmer Rico Wenzel.
Foto: Torsten Waschinski Galerie (1 Bild)
Rico Wenzel erzählt, wie er bewegte und bewegende Momente kreiert.

Micheln (TW).
Eine Hochzeit wie im Film wünscht sich wohl jedes Brautpaar. Doch umgekehrt ist es noch besser: ein Film von der eigenen Hochzeit. Sich mit bewegten Bildern an den schönsten Tag im Leben zu erinnern, gefällt immer mehr Heiratsfreudigen auch hierzulande. Während Fotos eindrucksvolle Momente für die Ewigkeit einfrieren, gibt es beim Hochzeitsvideo noch den passenden Ton dazu.

„Beim Anschauen kullern meistens die Freudentränen, denn es werden im Nachhinein so viele Details entdeckt, die das Brautpaar am Hochzeitstag gar nicht mitbekommen hat“, weiß Hochzeitsfilmer Rico Wenzel aus Micheln im Osternienburger Land bei Köthen. Er gehört zu www.wedding-dreamteam.de und erstellt professionell Videos in diesem Bereich.

Fünf bis sechs Stunden Filmmaterial zeichnet Wenzel durchschnittlich bei einer Hochzeit auf. Die Nachbearbeitung nimmt ungefähr zwei bis drei Wochen in Anspruch. Am Ende entsteht ein etwa 90- bis 120-minütiges hochemotionales Video.
„Die Zeremonie der Trauung“, sagt der Profi, „lasse ich komplett drin, auch mit Ton.“ Erinnerung pur, denn hier kann sich das frischgebackene Ehepaar beispielsweise noch einmal das Jawort, den Kuss und das Aufstecken der Ringe anschauen.

Damit am Ende ein hochwertiges Produkt entsteht, spart Rico Wenzel nicht an der Technik. Er nutzt eine Profikamera und dazu ein hochwertiges Richtmikrofon, um O-Töne vor Ort aufzuzeichnen. Schließlich muss alles beim ersten Mal klappen, eine Probe gibt es nicht. So verlässt er sich zum einen auf die Technik, die er im Schlaf bedienen kann. Zum anderen hilft ihm auch seine Erfahrung, damit er am Tag des Geschehens keinen wichtigen Augenblick verpasst.

Es gibt nichts Schöneres, wenn das Hochzeitspaar im Nachgang sieht, wie glücklich Eltern oder Großeltern waren.
Rico Wenzel kann auf eigene Erlebnisse zurückgreifen, die ihn zum Filmen brachten. Als im Jahr 2004 ein Tornado sein Heimatdorf Micheln zerstörte, bannte er alles auf eine Kamera.

Es dauerte nicht lange, da standen die Fernsehsender vor der Tür des gelernten Bürokaufmannes, die das Material vom verwüsteten Ort begehrten. Von den TV-Leuten bekam er Lob für die Kameraführung und das gute Auge für die Szenerie. „Du kannst Dein Geld auch anders verdienen als im Büro“, hörte der Michelner damals oft.

2009 heiratete Wenzel selbst - im brandenburgischen Falkenhagen. Ein anderer filmte die Hochzeit, aber geschnitten wurde selbst. Auch am Nachdrehen von Musikvideos lernte er die Arbeit mit der Kameratechnik. Durch Mundpropaganda folgte eine Hochzeit nach der nächsten, die er in Bild und Ton festhalten sollte. Seit 2012 betreibt Rico Wenzel das Hochzeitsfilmen beruflich.

Vom Grunde her läuft alles nach einem groben Plan ab. Im Mittelpunkt steht die Braut mit ihren Vorbereitungen, dann die Trauung und die traditionellen Blöcke wie die Rede der Eltern, das Brautstraußwerfen oder das Strumpfband versteigern.
Vorher müssen die Brautleute unter anderem mit allen Beteiligten sowie der Standesbeamtin und auch im Restaurant oder Hotel klären, ob gefilmt werden darf.

Gerne reist der Hochzeitsfilmer mit einem befreundeten Fotografen an, der alle Bilder schießt und mit dem er sich quasi blind versteht. So kommt sich niemand in die Quere.

Was die Kosten für ein Hochzeitsvideo betrifft, so haben die Sachsen-Anhalter noch den Vorteil, dass sich diese Branche hier gerade erst etabliert. Ab 900 Euro aufwärts sind einzuplanen, wenn der gesamte Tag begleitet werden soll. Für gut 300 Euro gibt es schon einen Filmer, der beispielsweise nur die Trauung begleitet. In Berlin liegen die Preise bereits doppelt so hoch.

Mehr Infos:
Hochzeitsfilmer Rico Wenzel
Tel. 034973 29043
www.wedding-dreamteam.de
info@wedding-dreamteam.de

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Deutschland, Deine Bürden! Neues von Halles Lästerschwestern: Deutschland, Deine Bürden! Ächzt Ihr auch so unter der Bürde der Probleme, die Deutschland zu bewältigen hat? Es beugt uns anständige Bürger doch jeden...
Anzeige
Sag Ja!
Große Augen, kindliche Gesichtszüge und ausgefallene Frisuren Große Augen, kindliche Gesichtszüge und ausgefallene Frisuren Faszination Manga und Anime am 25. November in Wolfen. Unglaubliche Outfits, zauberhafte Erscheinungen und Raum für’s Außergewöhnliche. ... Weihnachtsaktion für Stammzellspenderdatei: Top, die Wette gilt! Weihnachtsaktion für Stammzellspenderdatei: Top, die Wette gilt! Supermarkt stellt 500 Euro für Stammzellspenderdatei in Aussicht. ...
Anzeige
Energiegenossenschaft Wittenberg