Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Autohaus Aken Renault

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Dessau-Roßlau > Junge Leute für Theaterprojekt "Gruppe 17" gesucht! >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 17.10.2017 um 08:24:53

Junge Leute für Theaterprojekt "Gruppe 17" gesucht!

Das Anhaltische Theater in Dessau. Das Anhaltische Theater in Dessau.
Foto: Anke Katte
Dramaturgin, Theaterpädagogin und Performerin Alex Gesch leitet das Projekt.

Dessau (red). Mit Auftaktworkshops am 21. und 22. Oktober startet das Anhaltische Theater Dessau das neue, vom Land geförderte Projekt „Gruppe 17“.

Menschen ab 16 Jahren sind eingeladen, ein eigenes Theaterprojekt entstehen zu lassen und dabei Dessau-Roßlau, die Bürger der Stadt und sich selbst zu erkunden. Dabei soll die Stadt aus unterschiedlichsten Blickwinkeln er­­forscht werden. Die Teilnehmer werden sich an unbekannte Orte zu unbekannten Menschen begeben und sich mit verschiedenen Fragen beschäftigen: Will ich mein Leben mit jemandem tauschen? Für fünf Minuten, für einen Tag, oder vielleicht für vier Monate? Darf ich verschwenderisch sein mit allem, was ich nicht habe? Warum bin ich hier und nicht woanders? Und warum sind die Grünphasen an Fußgängerampeln immer so kurz?

Gemeinsam und unter der Leitung der international tätigen Dramaturgin, Theaterpädagogin und Performerin Alex Gesch soll daraus eine Inszenierung entstehen, die erstmals im Sommer 2018 im Alten Theater oder an Orten in der Stadt aufgeführt wird.
Angesprochen sind sowohl Menschen, die aus Dessau-Roßlau stammen als auch Teilnehmer mit Migrationshintergrund. Kenntnisse der deutschen Sprache sind nebensächlich, Dolmetscher stehen zur Verfügung.

Anmeldung

Die Auftaktworkshops finden am 21. Oktober von 11 bis 18 Uhr und am 22. Oktober von 11 bis 16.30 Uhr sowie am 28. Oktober von 11 bis 18 Uhr und 29. Oktober von 11 bis 16.30 Uhr im Theater-Raum 1.22 der Volkshochschule Dessau-Roßlau, Erdmannsdorffstraße 3, statt. Es werden dann jeden Monat bis Mai 2018 an einem Wochenende Proben stattfinden.
Anmeldung zur Teilnahme unter alexandra.gesch@anhaltisches-theater.de.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Deutschland, Deine Bürden! Neues von Halles Lästerschwestern: Deutschland, Deine Bürden! Ächzt Ihr auch so unter der Bürde der Probleme, die Deutschland zu bewältigen hat? Es beugt uns anständige Bürger doch jeden...
Anzeige
Trauerportal
Große Augen, kindliche Gesichtszüge und ausgefallene Frisuren Große Augen, kindliche Gesichtszüge und ausgefallene Frisuren Faszination Manga und Anime am 25. November in Wolfen. Unglaubliche Outfits, zauberhafte Erscheinungen und Raum für’s Außergewöhnliche. ... Weihnachtsaktion für Stammzellspenderdatei: Top, die Wette gilt! Weihnachtsaktion für Stammzellspenderdatei: Top, die Wette gilt! Supermarkt stellt 500 Euro für Stammzellspenderdatei in Aussicht. ...
Anzeige
Bürosysteme Barth Wittenberg