Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Autohaus Aken Renault

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Dessau-Roßlau > Für Musikfestival in Gröbzig sucht der Initiator noch Helfer >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 01.06.2017 um 09:19:59

Für Musikfestival in Gröbzig sucht der Initiator noch Helfer

Unternehmer Heiko Reddiger, selbst eingefleischter Musiker, sucht für das von ihm ins Leben gerufene Musikfestival „Gröbzig rockt“ noch Helfer. Unternehmer Heiko Reddiger, selbst eingefleischter Musiker, sucht für das von ihm ins Leben gerufene Musikfestival „Gröbzig rockt“ noch Helfer.
Foto: Sebastian Köhler (Archiv) Galerie (2 Bilder) Galerie (2 Bilder)
„Gröbzig rockt“ heißt es zum Parkfest am 10. Juni ab 20 Uhr. Verpflichtet wurden für dieses Jahr die Bands Eschengrund und Bonesetter.

Gröbzig (TW).
Ein wenig gestresst wirkt Heiko Reddiger. Der Gröbziger Unternehmer muss nicht nur sein Geschäft am Laufen halten, sondern auch sein gesellschaftliches Engagement.

Seit Jahren schon organisiert er im Umfeld des Parkfestes in seiner Heimatgemeinde eine Plattform für junge Musiker. Reddiger etablierte das Projekt „Gröbzig rockt“, das sich inzwischen großer Beliebtheit erfreut.

Jährlich erhalten aufstrebende Bands die Möglichkeit, sich in diesem Rahmen zu präsentieren. Was am Veranstaltungsabend dann meist locker über die Bühne geht, bedarf jedoch etlicher Arbeiten im Vorfeld. Absprachen mit dem Parkfestverein als Hauptveranstalter des Parkfestes gilt es zu treffen, finanzielle Mittel zu besorgen, Bands anzufragen und die Technik zu ordern.

Heiko Reddiger macht das in letzter Zeit alles im Alleingang, was nicht ganz so einfach ist. Immerhin hat er als selbstständiger Unternehmer keinen normalen Acht-Stunden-Arbeitstag. Im Gegenteil, zum handwerklichen Schaffen bei den Kunden kommt noch der anfallende Bürokram dazu.

Aber Reddiger beklagt sich nicht. Die Musik ist für ihn ein Ausgleich. So greift der bekennende Gary-Moore-Fan oft selbst in die Saiten und spielt in seinem kleinen Musikzimmer Gitarre. An den Wänden hängen hier nicht nur Poster von Moore, sondern auch von anderen Rockstars wie Eric Clapton. Rockmusik bereitet dem Gröbziger Freude, die er mit anderen teilen möchte.

Wenn Freude aber in Stress ausartet, verliert sich der Spaß mit der Zeit. Deshalb sucht Heiko Reddiger händeringend nach einem Helfer, der ihm am Abend von „Gröbzig rockt“ ehrenamtlich unter die Arme greift. „Ich würde gern mal alle Auftritte der Bands genießen“, beschreibt er seinen Hilferuf. Bisher nimmt ihn die Organisation sogar während der Konzerte noch zu sehr in Anspruch.

Es geht um die Betreuung der Bands und um das Zusammenhalten aller Fäden. Wer sich angesprochen fühlt, der findet die Kontaktdaten online unter www.groebzigrockt.de, oder kann Heiko Reddiger auch direkt über Facebook anschreiben.

Am 10. Juni steigt ab 20 Uhr jedenfalls die diesjährige Auflage des Festivals. Mit Eschengrund und Bonesetter wurden zwei Gruppen engagiert, die ihr Können schon unter Beweis stellten. Für Eschengrund dürfte es Gerüchten zufolge sogar der letzte Auftritt in der aktuellen Konstellation sein.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Baustellen-Parcours überwinden und feiern Baustellen-Parcours überwinden und feiern Weißenfels (red). Improvisationstalent beweisen die städtischen Veranstaltungsplaner beim diesjährigen Weißenfelser Schlossfest. Aufgrund...
Anzeige
Sag Ja!
Hobbygärtner sucht Rat zur Bekämpfung des Buchsbaumzünslers Hobbygärtner sucht Rat zur Bekämpfung des Buchsbaumzünslers Der Buchsbaumschädling macht sich seit kurzem auch in Deutschland breit. ... Archivschätze aus Anhalt: Ermittlungsakte zum Raubüberfall im Schloss Großkühnau Archivschätze aus Anhalt: Ermittlungsakte zum Raubüberfall im Schloss Großkühnau Im Landesarchiv schlummern wertvolle Dokumente und Zeitzeugnisse. ...
Anzeige
Unser Land