Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Bernburg > Sport > Goitzsche Neujahrsschwimmen >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 06.01.2018 um 13:01:33

Goitzsche Neujahrsschwimmen

Das fast schon traditionelle Neujahrsschwimmen zieht von Jahr zu Jahr mehr mutige Schwimmer an, die sich in die eiskalte Goitzsche stürzen. Das fast schon traditionelle Neujahrsschwimmen zieht von Jahr zu Jahr mehr mutige Schwimmer an, die sich in die eiskalte Goitzsche stürzen.
Foto: Thomas Schmidt
Für die ganz Mutigen unter den ‚Wasserratten‘ in den Goitzschesee. Bei einer Wassertemperatur von ca. 5 °C ist das eine sportliche Herausforderung.

Bitterfeld (ts).
Es gehört schon eine Portion Mut dazu, am Samstag in die ca. 5 °C frische Goitzsche einzutauchen. Auch in diesem Jahr laden die Mitglieder der DLRG OG Bitterfeld- Wolfen e. V. wieder zum fünften traditionellen Neujahrsschwimmen ein. Jeder der mitmachen möchte, ist dabei willkommen, sich in die wörtlich zu nehmenden kühlen Fluten zu stürzen. Wie die DLRG auf seiner Facebook-Seite mitteilt, sind auch Besucher von der trockenen Landseite her eingeladen, die mutigen Recken zu unterstützen.

Jeder Badende bekommt natürlich auch eine Urkunde für seinen mutigen Einsatz. Wie im letzten Jahr sind auch 2018 witzige Kostüme gern gesehen, so der Veranstalter. Gegen eine kleine Spende gibt es zudem heiße Getränke sowie Speisen an den Zelten, die an der Seebrücke vor dem Pegelturm aufgebaut werden. Der Erlös kommt wieder der Ausbildung und Ausrüstung der großen und kleinen Wasserwachtmitglieder zugute. Am DRK-Infostand kann sich jeder über die Arbeit und Aufgaben der Wasserwacht und der einzelnen Strukturen informieren.

Los geht das traditionelle Neujahrschwimmen am Samstag, den 6. Januar, um 13:45 Uhr, am Strand des Pegelturms an der Goitzsche.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Prussendorf: Vier Tage lang das Pferdesportzentrum Prussendorf: Vier Tage lang das Pferdesportzentrum Bundesweit offene Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalts vom 5. bis 8. Juli mit zahlreichen Höhepunkten im Pferdesport. Das größte...
Anzeige
ÖSA Marcus Wehner
Union Sandersdorf präsentiert neuen Oberligatrainer Union Sandersdorf präsentiert neuen Oberligatrainer Die Tinte ist trocken: Ex Thalheim- Coach Thomas Sawetzki wagt in Sandersdorf den Trainersprung in die Oberliga. Der 37-jährige Erfolgstrainer möchte...
Anzeige
WM: Public Viewing in Wolfen geht los... WM: Public Viewing in Wolfen geht los... Sachsen-Anhalts größtes Public Viewing bietet 3.500 Zuschauern Platz. Die Fußball-WM geht sonntags 17:00 Uhr auch für Deutschland gegen...
Anzeige
Bernburger Dach und Bau