Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Bernburg > Wohnungsbrand in Bernburg >
Thomas Weißenborn Thomas Weißenborn
aktualisiert am 09.11.2017 um 08:23:46

Wohnungsbrand in Bernburg

Feuerwehren aus Bernburg und den umliegenden Ortschaften waren damit beschäftigt, den Brand im Dachgeschoss zu löschen. Feuerwehren aus Bernburg und den umliegenden Ortschaften waren damit beschäftigt, den Brand im Dachgeschoss zu löschen.
Foto: Thomas Weißenborn Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder) Galerie (6 Bilder)
In den frühen Morgenstunden vom Donnerstag, 9. November, brach im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Bernburger Auguststraße aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand aus. Feuerwehren aus Bernburg und den umliegenden Ortschaften brachten den Brand unter Kontrolle. Der Bereich der Auguststraße war zwischen Franzstraße und Liebknechtstraße, auch für Fußgänger, voll gesperrt.
Die Polizei veröffentlichte zum Geschehen folgende Meldung:
Am Donnerstagmorgen, um 05:42 Uhr, wurde ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Auguststraße gemeldet. Die wenig später eintreffenden Retter begannen sofort mit den notwendigen Evakuierungs- und Löscharbeiten. Etwa 10 Minuten später hatten die 20 Bewohner das Haus verlassen, die Löscharbeiten waren bereits angelaufen. Zwei Kinder wurden mit Verdacht auch Rausgasvergiftung durch den Rettungsdienst behandelt. Ein Hausbewohner wurde nicht angetroffen, konnte aber an seiner Arbeitsstelle erreicht werden. Aufgrund der Löscharbeiten waren Absperrmaßnahmen erforderlich, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam. Zwischenzeitlich drohte der Brand auf das Nachbargrundstück überzugreifen, die Löscharbeiten dauern an. Die Brandwohnung befand sich im dritten Obergeschoss. Ersten Befragungen der Bewohner zufolge wurden sie durch den Rauchmelder geweckt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden zeitnah aufgenommen. Die Stadt wurde informiert und kümmert sich um die temporäre Unterbringung der Evakuierten.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Deutschland, Deine Bürden! Neues von Halles Lästerschwestern: Deutschland, Deine Bürden! Ächzt Ihr auch so unter der Bürde der Probleme, die Deutschland zu bewältigen hat? Es beugt uns anständige Bürger doch jeden...
Anzeige
Sag Ja!
Große Augen, kindliche Gesichtszüge und ausgefallene Frisuren Große Augen, kindliche Gesichtszüge und ausgefallene Frisuren Faszination Manga und Anime am 25. November in Wolfen. Unglaubliche Outfits, zauberhafte Erscheinungen und Raum für’s Außergewöhnliche. ... Bluray-Verlosung: Spider-Man: Homecoming Bluray-Verlosung: Spider-Man: Homecoming Immer noch euphorisch von dem packenden Kampf mit den Avengers kehrt Peter in seine Heimat zurück, wo er mit seiner Tante May (MARISA TOMEI) und unter dem...
Anzeige
Unser Land