Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Bernburg > Tag der offenen Tür im Tierheim Plömnitz >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 09.10.2017 um 11:52:08

Tag der offenen Tür im Tierheim Plömnitz

Ein großes Dankeschön geht an alle Gäste für ihren Besuch.

Plömnitz (WS).
Bolle kommt schon seit Jahren zum Tag der offenen Tür ins Tierheim nach Plömnitz, immer mit Oma und Opa. Deshalb war dieses Jahr natürlich keine Ausnahme und da Bolle eine französische Bulldogge ist, durfte er auch am Geschicklichkeitslauf für Hunde teilnehmen, gemeinsam mit Opa Karl-Heinz Koebel.

Auch viele andere Hunde mit ihren Zweibeinern waren der Einladung des Tierheims anlässlich des Welttierschutztages gefolgt und haben sich am Slalomkurs mit Tunnel versucht. Dieser war für jeden Hund geeignet – Agility-Vorkenntnisse nicht erforderlich – und wirklich alle, auch Herrchen und Frauchen, hatten an den kleinen Rennen viel Spaß.

Aber nicht nur um den Spaß ging es beim Tag der offenen Tür. Vor allem möchten die Tierheimmitarbeiter einmal zeigen, wie es in einem Tierheim aussieht, was hier gemacht und wie viel Arbeit täglich in so einen Tierheimbetrieb gesteckt wird. Das ist nur durch vollen Einsatz und viel ehrenamtliche Tätigkeit möglich.

Im Tierheim in Plömnitz stehen die tierischen Bewohner jeden Tag im Vordergrund, aber beim Tag der offenen Tür besonders, denn die Gäste ohne vierbeinigen Begleiter durften sich natürlich gern umsehen und vielleicht hat der ein oder andere auch schon ein Auge auf ein neues Familienmitglied geworfen.

Daneben gab es natürlich auch noch Leckeres vom Grill und selbstgebackenen Kuchen, den viele Besucher spontan dem Tierheim spendeten. An die fleißigen Kuchenbäcker möchte das Tierheimteam hiermit nochmals ein großes Dankeschön ausrichten. Ebenfalls bedanken möchte es sich bei allen, die zusätzlich auch noch Geld- und Futterspenden mitgebracht haben.

Unter den vierbeinigen Gästen waren auch wieder jede Menge ehemalige Schützlinge. „Das freut uns immer besonders, denn zu sehen, wie toll sich die Tiere in ihrem neuen Zuhause entwickeln, öffnet einem einfach das Herz", sagt Helgrid Liebchen vom Tierheim.

Und was ist nun aus Bulli, kurz für Bulldogge, Bolle geworden? Für ihn hat sich ein Traum erfüllt. War er im letzten Jahr beim Geschicklichkeitslauf noch auf dem vierten Platz gelandet, hat Bolle in diesem Jahr den Sieg, eine Urkunde für den ersten Platz und ein „Fresspaket" mit nach Hause nehmen können.

Auch im nächsten Jahr soll es wieder einen Tag der offenen Tür im Tierheim in Plömnitz geben. Immerhin ist das einmal im Jahr schon zur Tradition geworden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Die spinnen, die Spinnen! Neues von Halles Lästerschwestern: Die spinnen, die Spinnen! Diese Zeiten sind so unruhig? Alles verändert sich ständig? Auf nichts kann man sich mehr verlassen? Denkste! Während die analoge Welt alle Jahre...
Anzeige
Unser Land
Bluray-Verlosung: House of Cards - Staffel 5 Bluray-Verlosung: House of Cards - Staffel 5 Inmitten der Präsidentschaftswahlen verstärken sich die Spannungen im Weißen Haus beträchtlich und Frank (Golden Globe® Gewinner Kevin... Tag der offenen Tür im Tierheim Plömnitz Tag der offenen Tür im Tierheim Plömnitz Ein großes Dankeschön geht an alle Gäste für ihren Besuch. ...
Anzeige
Sag Ja!