Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Bernburg > Die Wahllokale zur Bundestagswahl sind geöffnet >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 25.09.2017 um 09:34:24

Die Wahllokale zur Bundestagswahl sind geöffnet

Die Bundestagswahl hat begonnen. Etwa 225.000 Wahlberechtigte sind im Wahlkreis 71 Anhalt aufgerufen, bis 18.00 Uhr Erst- und Zweitstimme abzugeben. Die Bundestagswahl hat begonnen. Etwa 225.000 Wahlberechtigte sind im Wahlkreis 71 Anhalt aufgerufen, bis 18.00 Uhr Erst- und Zweitstimme abzugeben.
Foto: Thomas Schmidt

Die Bundestagswahl hat begonnen. Rund 73.500 Wahllokale haben am Sonntag um 8 Uhr geöffnet.

Anhalt-Bitterfeld (WS).
Etwa 61,5 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, bis 18.00 Uhr Erst- und Zweitstimme abzugeben und so über die Zusammensetzung des Bundestags zu entscheiden. Rund 73.500 Wahllokale haben heute am Sonntag seit 8 Uhr geöffnet. Im Wahlkreis 71 Anhalt sind rund 225.000 Personen wahlberechtigt. Zur Bundestagswahl 2013 waren es noch ca. 236.000 Wahlberechtigte.

Jeder Wähler hat zwei Stimmen. Die Zweitstimme ist die Entscheidende - sie allein bestimmt über die neue Sitzverteilung im Bundestag. Mit der Erststimme wird in jedem Wahlkreis ein Direktkandidat gewählt.

Die Gemeinden im Wahlkreis 71 Anhalt haben 279 Wahlbezirke gebildet, welche gleichzeitig die Wahllokale darstellen. Der größte Wahlbezirk im Wahlkreis mit 2.196 Wahlberechtigten ist der Wahlbezirk 5 in Bitterfeld-Wolfen (Gesundheitszentraum Bitterfeld). Der kleinste Wahlbezirk mit 73 Wahlberechtigten ist der im Ortsteil Cattau der Stadt Südliches Anhalt. Die Anzahl der erstmalig für eine Bundestagswahl Wahlberechtigten im Wahlkreis 71 beträgt 7.230. In der Stadt Köthen (Anhalt) gibt es die meisten erstmalig Wahlberechtigten mit 1.143. Die wenigsten erstmalig Wahlberechtigten gibt es in der Stadt Nienburg (Saale) mit 151.


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
LIVETICKER: 20. Landesmeisterschaft im karnevalistischen Tanzsport LIVETICKER: 20. Landesmeisterschaft im karnevalistischen Tanzsport Merseburg (TW). In der Rischmühlenhalle Merseburg wird am 25. Februar 2018, ab 9 Uhr die 20. Landesmeisterschaft im karnevalistischen Tanzsport...
Anzeige
Körperformen Halle
Neues von Halles Lästerschwestern: Die vom Stamme Nimm Neues von Halles Lästerschwestern: Die vom Stamme Nimm Also, clever muss man schon sein, soll einem heutzutage beim Hamsterradrennen um Macht, Geld und Ansehen nicht schon auf den ersten Projektmetern die Puste...
Anzeige
Heitere Stadtführung: Nachtwächter Schnabelschuh zeigt sein Köthen Heitere Stadtführung: Nachtwächter Schnabelschuh zeigt sein Köthen Köthen (red). Nachtwächter Schnabelschuh (Bernd Westphal) lädt wieder zur humorvollen und wissenswerten Stadtführung durch Köthen ein. ...
Anzeige
Sag Ja!