Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Bernburg > Der 7-Seen-Lauf als Familienevent >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 08.09.2017 um 17:11:09

Der 7-Seen-Lauf als Familienevent

Im letzten Jahr hatte es der Wettergott nicht ganz so gut gemeint, doch trotz Dauerregen gingen rund 360 Sportler in den verschiedenen Disziplinen an den Start Im letzten Jahr hatte es der Wettergott nicht ganz so gut gemeint, doch trotz Dauerregen gingen rund 360 Sportler in den verschiedenen Disziplinen an den Start
Foto: Thomas Schmidt
Läufer, Radler, Bambinies und Rolli's stehen für sportliche Vielfalt. Das läuferische Sportereignis in Sandersdorf wartet auf 500 Sportler.

Sandersdorf (ts).
Lutz Wilke hat im Moment viel zu tun, das Handy klingelt pausenlos und nebenbei sortiert er viele Unterlagen. Diese hektische Betriebsamkeit hat seinen Grund. Die dritte Auflage des 7-Seen-Lauf steht unmittelbar bevor. Zur Tradition gehört es auch, immer einen prominenten Starter im Starterfeld zu haben. Nach Joey Kelly und Jens Weißflog, wird in diesem Jahr ein regionaler Prominenter dabei sein. Der Görziger ehemalige Boxchampion und heutige Boxtrainer Dirk Dzemski und der bringt gleich noch seine Trainingsgruppe mit. Der Startschuss zum dritten 7-Seen-Lauf erfolgt am Samstag, den 9. September, 09:00 Uhr, traditionell am Sportzentrum in Sandersdorf. Ganze elf Disziplinen für Jedermann sind dabei.

Für die Kleinsten gibt es einen Bambinilauf, es gibt einen Kinderlauf, eine Wanderstrecke, eine Walkingstrecke, zwei Marathonstrecken, eine 3-km und eine 10 km-Strecke und auch eine Rad-Tour. Neu im Programm und voller Stolz ist eine Rollstuhl- und Handbikestrecke geplant.  In diesem Jahr möchte Lutz Wilke auf alle Fälle die Teilnehmerzahl 500 erreichen, die Marke aus dem letzten Jahr gilt es also zu knacken. Es waren rund 360 Teilnehmer, angemeldet hatten sich fast 460 Teilnehmer. Doch Dauerregen und kühle sowie schwierige Witterungsbedingungen hatten den einen oder anderen wohl doch davon abgehalten, auf die Strecke zu gehen. 

Doch wie kam es zu diesem Namen: 7-Seen-Lauf? Lutz Wilke lacht: "Wie der Name schon sagt, werden wir sieben Gewässer tangieren und streifen. Das sind in der Reihenfolge die Kleine und die Große Richard, die Postgrube, der Köckernsche Landschaftssee, die Förstergrube, die Dreiecksgrube und der Froschteich. Die Laufstrecke hat quasi den Namen selbstbestimmt", so der Chef vom Sandersdorfer Kanuverein.

Natürlich hat Lutz Wilke einen großen Kreis an Helfern und Unterstützern. Neben dem Kanuverein sind das weitere Vereine aus der gemeinsamen Stadt Sandersdorf-Brehna, der Verwaltung mit dem Bürgermeister Andy Grabner an der Spitze, dem Karnevalsverein Sandersdorf und vielen weiteren freiwilligen Helfern. Alle kümmern sich um die Organisation und um die Sportler aller Altersklassen und Disziplinen. Eingerichtet sind auch Verpflegungsstellen auf den Strecken, wo Obst und Wasser gereicht wird. Auch wieder mit dabei und für die Streckensicherung zuständig sind die örtliche Polizei mit ihren Regionalbereichsbeamten sowie die Ortsfeuerwehren.

Es warten wieder rund 70 Pokale, fast 900 Medaillen sowie zahlreiche Preise und Ehrengäste zur Übergabe auf die erwarteten rund 500 Teilnehmer. Anmeldungen für Sportler erfolgt im Sportzentrum Sandersdorf, Paul Othma-Haus, für die Läufer mit der Herausgabe der Unterlagen. Nebenher gibt es ein ansprechendes Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Für die Unterhaltung sind wieder die beiden Moderatorinnen Heike Nywelt und Hubert 'Hubi' Otte sowie Michael Horn für den guten Ton zuständig. Ganz im Sinne und in der Tradition als sportlichste Stadt Deutschlands, erwartet Sandersdorf-Brehna am 9. September ab 09:00 Uhr einen sportlichen Zulauf.

Ablaufplan:
  • 07:00 Uhr​                Eröffnung Anmeldung / Ausgabe Startunterlagen, Sachenaufbewahrung
  • 07:00 Uhr​                Org.-Beratung Strecke, alle Waldstrecken (Gabelungen werden mit Band für die Läufer markiert), Sachenverteilung, Start/Ziel Einrichtung
  • 08:00 Uhr            ​     Kontrolle der Strecken/Posten​
  • 08:00 Uhr​                 Musikalische Umrahmung mit Sprecher zur Laufabwicklung
  • 09:00 Uhr            ​     Auftritt Cheerleader u. Begrüßung der Ehrengäste wie der Box-Trainingsgruppe Dirk Dzemski
  • 10:00 Uhr​                 1. Start, Lauf 3 km Freizeitlauf
  • 10:10 Uhr​                 2. Start, Radfahrt + Handbike 36 km
  • 10:15 Uhr​                 3. Start, Hauptlauf Halbmarathon + 10 km
  • 10:20 Uhr​                 4. Start, Wandern / Walking
  • 10:30 Uhr​                 5. Start Bambinilauf 400 m, AOK
  • 10:40 Uhr​                 6. Start, 7 x 3 km Staffel
  • 10:45 Uhr​                 7. Start, Rollstuhl 0,4 km
  • 12:30 Uhr                 Autogrammstunde Trainingsgruppe Dzemski
 
• Jeder Läufer, ob groß, klein oder Radfahrer, der teilgenommen und angemeldet war, bekommt eine Medaille.
• Sieger, sowie Platz 2 und 3, der ausgeschriebenen AK, erhalten zusätzlich Siegermedaillen, Pokale, Ehrenpreise und Urkunden.
• Teilnehmer können sich auch vor Ort Urkunden ausdrucken lassen.
• Ab 12:30 Uhr Siegerehrungen, zwischendurch Talk und Autogrammstunde mit Dirk Dzemski.
• Anmeldungen: Im Sportzentrum Sandersdorf, im Paul Othma-Haus, für die Läufe und Herausgabe der Unterlagen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bluray-Verlosung: Baywatch Bluray-Verlosung: Baywatch Rettungsschwimmer Mitch Buchannon (Dwayne Johnson) sorgt mit seinem Elite-Team für Ordnung und Sicherheit am heißesten Strandabschnitt von Miami...
Anzeige
Unser Land
Neues von Halles Lästerschwestern: Die spinnen, die Spinnen! Neues von Halles Lästerschwestern: Die spinnen, die Spinnen! Diese Zeiten sind so unruhig? Alles verändert sich ständig? Auf nichts kann man sich mehr verlassen? Denkste! Während die analoge Welt alle Jahre... Bluray-Verlosung: House of Cards - Staffel 5 Bluray-Verlosung: House of Cards - Staffel 5 Inmitten der Präsidentschaftswahlen verstärken sich die Spannungen im Weißen Haus beträchtlich und Frank (Golden Globe® Gewinner Kevin...
Anzeige
Trauerportal