Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Ratgeber > >
Kerstin Eschke Kerstin Eschke
aktualisiert am 02.03.2017 um 12:50:55

Ostereier filzen beim Selbermacher-Workshop

Während des Workshops zeigt Anett Thiel (Porträtfoto), wie Ostereier oder auch kleine Küken gefilzt werden. Während des Workshops zeigt Anett Thiel (Porträtfoto), wie Ostereier oder auch kleine Küken gefilzt werden.
Foto: Kerstin Eschke Galerie (1 Bild)
Beim ersten Selbermacher-Workshop am 20. März wird gefilzt.

Halle/Kötzschau (ke). Das Kreativstübchen von Anett Thiel ist nicht so leicht zu finden. Unweit von Bad Dürrenberg im Saalekreis liegt Kötzschau.

Hier ist die kreative Büroangestellte Anett Thiel zu Hause. Hier hat sie sich das Kreativstübchen mit Werkstatt eingerichtet. Farbige Origami aus Papier hängen an der Decke. Modische, gefilzte Damenhüte sind ausgestellt, ebenso Gestricktes und Selbstgenähtes. An den Wänden hängen Gemälde und Aquarelle, Stadtansichten von Merseburg und Landschaften der reizvollen Umgebung. „Die habe ich alle selbst gemalt“, erzählt die zierliche Frau stolz. Alle Mal- und Handwerkstechniken, die sie beherrscht, hat sie sich selbst beigebracht. Denn so Thiel: „Schon als Kind nähte ich Kleider für meine Puppen und malte viel.“
Selbermacher-Fans kennen Anett Thiel bereits. Beim Selbermacher-Flohmarkt im No-vember im Medienhaus, bei dem auch das Selbermacher-Magazin zum ersten Mal verteilt wurde, zeigte sie fingerfertigen Bastlern, wie Weihnachtssterne aus Origami gefaltet werden. Deshalb freut sie sich darauf, im März wieder in Halle zu sein, um mit den Kursteilnehmern Oster­­dekorationen in Form von gefilzten Ostereiern anzufertigen.

Ostereier filzen am 20. März

Die Selbermacher-Kursreihe startet mit dem Angebot „Ostereier filzen“. Aus farbiger Filzwolle entstehen beim sogenannten Trockenfilzen mit einer Filznadel bunte Ostereier. Kursleiterin Anett Thiel zeigt geduldig die einzelnen Arbeitsschritte. Die Filzwolle wird mit der Filznadel, die an ihrer Spitze kleine Widerhaken besitzt, bearbeitet. Dadurch entsteht schon ein festeres Gewebe. Dann wird die Filzwolle über einen eiförmigen Styropor-Rohling gezogen und ebenfalls mit der Filznadel in Form gebracht.

Die  zirka zweistündigen Kurse finden am Montag, dem 20. März, im Me-dienhaus der Mitteldeutschen Zeitung in der Delitzscher Straße 65 in Halle statt. Vormittag um 10 Uhr startet der erste, der zweite Kurs beginnt um 17.30 Uhr. Er kostet für Abonnenten der Mitteldeutschen Zeitung 15 Euro, für Nicht-Abonnenten 20 Euro. Das Material ist in der Kursgebühr enthalten. Maximal zwölf Personen können am Kurs teilnehmen.

Zwei weitere Kurse (Basteln zu Frühlings- und Ostertagen und Blütenbälle aus Origami) finden am 23. März statt.

Anmeldung:
Tel.: 0345/5 65 22 77
montags - freitags von 6 - 19 Uhr und samstags 6 - 14 Uhr
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Anzeige
Sag Ja!
Anzeige
Anzeige
Unser Land