Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Ratgeber > >
Susanne Kiegeland Susanne Kiegeland
aktualisiert am 28.05.2014 um 09:36:55

Welt MS Tag 2014

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Landesverband Sachsen-Anhalt e.V., lädt Sie herzlich zur Informationsveranstaltung anlässlich des 6. Welt MS Tag am 28.05.2014, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr, in die BG Kliniken Bergmannstrost, Festsaal, Merseburgerstraße 165, 06112 Halle, ein.
 
Zum sechsten Mal – nach 2009 – stellt der Welt MS Tag rund um den Globus Multiple Sklerose und die Menschen, die an dieser bislang noch immer unheilbaren Erkrankung leiden, in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die Schirmherrschaft für den Welt MS Tag 2014 hat Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig übernommen.
 
In Deutschland hat der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) den28. Mai 2014 unter das Motto „Gleiche Chancen trotz MS. Wir arbeiten dran. Helfen Sie mit.“gestellt. Denn: Die mehr als 130.000 MS-Erkrankten in Deutschland, nach neuesten Zahlen des Bundesversicherungsamtes sind es möglicherweise deutlich mehr, haben einen Anspruch auf Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen. Dazu gehören auch der ungehinderte, einfache Zugang zu den Leistungen des Gesundheitswesen und der Sozialversicherung sowie der Abbau von Barrieren in der Realität und in den Köpfen.
 
Mit Plakaten, Postkarten und Flyern weist die DMSG auf diesen Welt MS Tag hin und transportiert die Botschaft, die hinter dem Motto steckt: MS-Erkrankte müssen die gleichen Chancen in Schule, Ausbildung, Beruf, im gesellschaftlichen und familiären Leben haben wie gesunde Menschen auch. Dies zu realisieren, müssen die Schwierigkeiten und Hürden benannt werden. Es muss Aufklärung betrieben werden, um Vorurteile auszuräumen. Es müssen Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt und gegeben werden. Die DMSG setzt sich mit allen Mitteln für die Umsetzung der Chancengleichheit ein, darüber hinaus aber ist auch jeder einzelne aufgefordert, dafür einzutreten.
 
Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Landesverband Sachsen-Anhalt e.V., lädt Sie herzlich zur Informationsveranstaltung anlässlich des 6. Welt MS Tag am 28.05.2014, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr, in die BG Kliniken Bergmannstrost, Festsaal, Merseburgerstraße 165, 06112 Halle, ein.
 
Moderation:
 
PD Dr. med. habil. Kai Wohlfarth
Stellv. Vorsitzender DMSG, Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
 
Referenten:
 
Prof. Dr. rer. nat. Michael U. Martin
Lehrstuhlleiter und Professor für Immunologie, Universität Gießen
Wie entstehen Autoimmunerkrankungen?
 
Dr. med. Frank Hoffmann
Chefarzt der Klinik für Neurologie, KH Martha-Maria gGmbH Halle-Dölau
Schlucken statt Spritzen?
Neue Therapien bei MS
 
Anka Kohlmeyer
Reha-Beraterin für Erst-und Wiedereingliederung, Agentur für Arbeit Halle
Chancengleichheit trotz MS?
Berufliche Eingliederung MS- Erkrankter/ Leistungen zur Teilhabe/ berufliche Reha
 
Anfragen und Informationen unter Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Harz 22, 06108 Halle: 0345-2029831.
 
Weitere Informationen zu Veranstaltungen und Aktionen der DMSG, ihrer Landesverbände und Kontaktgruppen, die rund um den Welt MS Tag am 28. Mai 2014 geplant sind, finden Sie unter www.dmsg.de Die DMSG-Homepage bietet auch die Möglichkeit sich an der digitalen Wunschwand-Aktion zu beteiligen. MS-Erkrankte und Angehörige sind aufgerufen, den Satz „Mein Leben mit MS wäre einfacher, wenn …“ zu ergänzen, damit auf diese Weise Hindernisse aufgedeckt und ihre Beseitigung angegangen werden kann. Um ein Zeichen der Solidarität zu setzen, kann der Picbadge-Button des DMSG-Bundesverbandes heruntergeladen werden.
 
Dankenswerterweise unterstützt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) auch 2014 die Anliegen des Welt MS Tages. In zahllosen Apotheken in Deutschland liegen die DMSG-Materialien aus. Die DAK hat im Rahmen der Krankenkassen-Projektförderung 2014 die Layout und Druckkosten der Plakate, Flyer und Postkarten übernommen.
 
Quelle: Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Anzeige
Sag Ja!
Anzeige
Anzeige
Unser Land