Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Supersonntag > Merseburg > Anne Clark kommt in die „Oelgrube“ nach Merseburg >
Susanne Haslbeck Susanne Haslbeck
aktualisiert am 26.03.2015 um 15:20:12

Anne Clark kommt in die „Oelgrube“ nach Merseburg

Anne Clark wurde 1960 als Tochter einer Irin und eines Schotten im Süden Londons geboren. Anne Clark wurde 1960 als Tochter einer Irin und eines Schotten im Süden Londons geboren.
Foto: Diego Franssens
Merseburg (red). Anne Clark ist am 17. April in Merseburg im Kulturkeller „Oelgrube“ zu erleben. 20 Uhr beginnt das Konzert mit 80er Jahre Kultstar Anne Clark, die von Murat Parlak (Klavier, Gesang) und Jann Michael Engel (Cello) auf ihrer aktuellen „Enough“-Tour 2015 begleitet wird.

Die britische Songwriterin, Sängerin und Pianistin Anne Clark wurde im Zuge der europäischen New-Wave-Bewegung bekannt und ist bis heute als Musikerin mit eigener Band erfolgreich.
Clarks erstes von bislang 16 Alben erschien 1982, die Titel „Our Darkness“ und „Sleeper in Metropolis“ sind ihre bekanntesten Songs. Musikalisch lassen sich fast alle ihre Werke in den Bereich der elektronischen Musik mit teils avantgardistischen Elementen verschiedener Stilrichtungen einordnen.

Ab April 2015 ist Anne Clark auf Deutschland-Tournee. Begleitet wird sie von dem virtuosen Pianisten und ehemaligen musikalischen Leiter des Staatstheaters Stuttgart, Murat Parlak und dem Cellisten Jann Michael Engel.
Das Repertoire des Trios beinhaltet ruhig gehaltene Interpretationen einiger Anne Clark-Lieder, die von Parlak und Engel begleitet werden. Unter anderem stellen die Künstler neu arrangierte Vertonungen englischer Literatur sowie Ausschnitte der letzten preisgekrönten Hörspiele vor.

Mit „Enough“ besinnen sich Anne Clark, Murat Parlak und Jann Michael Engel wie der Titel vermuten lässt, zurück auf das Essentielle: Worte, Stimme, Klavier und Cello.

Karten sind ab sofort in der Tourist-Information Mersbeurg, Burgstraße 5, und beim Kulturverein „Oelgrube“ erhältlich. Die Online-Bestellung ist über die Webseite unter www.oelgrube.info/kontakt oder per email: oelgrube@gmx.net möglich.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Verlosung: Das schweigende Klassenzimmer Verlosung: Das schweigende Klassenzimmer 1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) in der Wochenschau dramatische Bilder vom...
Anzeige
Trauerportal
Verlosung: Deadpool 2 Verlosung: Deadpool 2 Die Quasselstrippe unter Marvels Söldnern kehrt zurück! Größer, besser und gelegentlich mehr ohne Hose als jemals zuvor. ...
Anzeige
Verlosung: Sherlock Gnomes Verlosung: Sherlock Gnomes Raus aus dem Garten, rein ins Detektiv-Abenteuer! ...
Anzeige
Sag Ja!